für ein paar monate ins ausland

4 Antworten

Es kommt darauf an, wie alt Du bist - bei Work&Travel gelten starre Altersgrenzen, die natürlich bei der Erteilung des notwendigen Visums abgefragt werden! Work&Travel geht in Australien, Neuseeland und Kanada - trotz anderslautender Infos gibt es ein 'Working Holiday Visum' NICHT für die USA. Natürlich könntest Du überall in den EU-Staaten auch arbeiten , Island gehört jedoch (noch) nicht dazu! Ich weiß allerdings, daß es in Norwegen relativ leicht ist, eine Arbeitsgenehmigung zu bekommen - es ist jedoch die Frage, ob die für die von Dir gewünschten Branchen bzw. Deinen Vorstellungen einer Tätigkeit ausgestellt wird.

Wwoofing wäre auch ein Thema - auf der offiziellen Seite wwoof.net findest Du alle notwendigen Infos. Für fast alle Länder brauchst Du jedoch auch dafür ein Visum, manchmal gibt es spezielle dafür, bzw. kannst Du wwoofing auch in den entsprechenden Länder mit einem Working Holiday Visum machen.

Work&Travel wie auch wwoofing geht ohne jede Agentur, man halt dann selbst halt einiges zu organisieren!

Island ist sehr sehr schön. Da könnte ich mir gut vorstellen, dass du da ohne Probleme einige Monate aushältst. Arbeit sollte sich dort auch finden lassen.

Wenn du lieber in den Süden willst: Ein Freund von mir war ein halbes Jahr in Malta und hat sich dort auch sehr sehr wohl gefühlt. Job hat er dirt auch vor Ort gefunden. War zwar nix besonderes (ich glaube er hat da in einem Lager gearbeitet), aber er kam gut über die Runden.

Du könntest eine Work und Travel Reise machen. Australien bietet sich da an da dort immer und zu jeder Jahreszeit Leute für die Farmarbeit gesucht werden. Auch Obstpflücker werden in Australien dringend gesucht. Meistens hast du Kost und Logis frei und verdienst noch etwas dazu. Mein Sohn hat sich so ein Jahr Australien finanziert und es hat ihm außerordentlich gut gefallen. Er hat fast das ganze Land bereist und überall für ein paar Wochen, manchmal auch nur Tage gearbeitet. Work und Travel Visa für 1 Jahr ist für Australien auch kein Problem und außerdem verbesserst du auf diese Weise noch dein English. LG

Was möchtest Du wissen?