für ca. 4-5 Monate ins Ausland??

2 Antworten

Mal bei google "summer work camp usa" eigegeben? Da kommt sowas raus wie http://www.ccusa.com/, und die sehen so aus, als würden die genau sowas anbieten was du suchst. Die haben auch erfahrungen mit den benötigten visa für die verschiednen herkunftsländer.

Vielleicht hilft dir dieses Forum hier ja weiter: http://www.amerika-forum.de Ist speziell auf Ammiland zugeschnitten und scheint ganz informativ zu sein, zumal es da mehr Leute gibt, denen es ähnlich wie Dir ergeht.

Ansonsten kannst Du Dir auch bei den Auslandsämtern der Hochschulen ganz gute Flyer holen - oder im Berufinformationszentrum des Arbeitsamtes (hieß früher BIZ, jetzt keine Ahnung), die haben auch viele Broschüren, soweit ich mich an meine Recherchezeit erinnere:-)

0

für ein paar monate ins ausland

hi,

ich werde mein studium abbrechen und evtl. zum ws was neues anfangen und möchte die zwischenzeit sinnvoll nutzen, evtl. also für ein paar wochen bis monate ins ausland gehen. ich möchte aber dort auch arbeiten, so dass ich keine großen kosten habe, bzw. kosten wie flug etc. am ende wieder raushabe. am liebsten auch ohne teure agentur.

ich beherrsche in sachen fremdsprachen außer englisch nur noch bruchstücke aus spanisch und französisch. weiß also nicht, ob südamerika z.b. überhaupt in frage käme. vllt kann man das mit nem sprachkurs kombinieren ?

in frage kämen besonders länder, die nicht in unmittelbarer nähe liegen, also z.b.: island, evtl. noch skandinavien, südamerika, asien, neuseeland, kanada, (australien, usa).

sollte noch sagen, dass ich nicht so der metropolen- und partymensch bin. also brauch nicht unbedingt die tolle riesenstadt, sondern lieber einen einblick ins traditionelle, schöne natur etc.

zur arbeit: ich würde lieber draußen arbeiten, farmarbeit usw. nicht gerne gastronomiearbeit etc.

gibt es da möglichkeiten, die nicht zu teuer sind, bzw. wo ich durch arbeiten das geld wieder rausbekomme ? könnt ihr mir genaue beispiele nennen ?

danke

...zur Frage

Eltern überzeugen alleine Reisen zu gehen?

Ich werde nächstes Jahr 20(!) Jahre alt und will unbedingt für eine Woche in die USA reisen. Das einzige Problem sind meine Eltern, die rasten vollkommen aus auch wenn ich nur dieses Thema leicht anspreche. Wenn es nach meiner Mutter ginge würde sie mich am liebsten ans Bett ketten.

Da ich schon mein eigenes(!) Geld verdiene, werden meinen Eltern keinen Cent für diese Reise bezahlen. Die Kosten kommen alle auf mich. Ich bin schon oft verreist, sei es mit Eltern oder mit einer Schulklasse, meist sogar für eine ganze Woche. Und nie ist irgendetwas passiert.
Jetzt will ich halt auch mal das alleine versuchen. Habt ihr irgendwelche guten Argumente die ich verwenden kann um sie ein bisschen zu überzeugen? Oder so dass sie zumindest nicht ganz ausrasten?

Nebenbei bemerkt arbeite ich sogar in einem Reisebüro!

...zur Frage

Tipps gegen "Rückkehrer-Depression" nach dem Auslandsaufenthalt?

Was sind eure Tipps gegen die "Rückkehrer-Depression" nach einem Auslandsaufenthalt? Ich falle jedes Mal nach meinen Reisen in ein Loch, mal mehr mal weniger. Dabei weiß ich ja selbst, dass Deutschland gar nicht so schlecht ist. Geht es euch genauso? Was macht ihr dagegen?

...zur Frage

Gefälschter Ausweis auch im Ausland verwendbar?

Jaja, ich weiß ich nerve ;-p Schon meine dritte Frage in so kurzer Zeit. Und dann auch noch eine so böse ;-) Ähm... Also ich will eigentlich auch im Ausland nicht in die Krabbelgruppe gehen, sondern gerne in die Discos. Glaubt ihr das fällt denen mehr auf, wenn ich mit meinem gefälschten Ausweis ankomme? Und krieg ich dann noch größere Probleme, als hier, wenn das auffliegt?

...zur Frage

Auslandsjahr - Erfahrungen und Hilfe

Hallo, ich würde gerne das 10.Schuljahr als Auslandsjahr absolvieren. Am liebsten in die USA, aber auch Australien, Kanada und Irland reizen mich. Nun habe ich mich schon informiert und habe auch schon 3 Organisationen gefunden die einen guten Eindruck machen. StepIn, AIFS und YFU. Hat evtl. jemand von euch Erfahrungen generell mit Auslandsjahren, diesen Organisationen, oder auch anderen ,und hat Tipps, Tricks, Infos und wichtige Dinge zu erzählen? Was empfehlt ihr? Womit seit ihr gereist? Was hat gute Preis/Leistung? Kennt ihr Organisationen mit Möglichkeiten wie Region-/Stadt- oder Schulwahl? Natürlich sollte es auch preislich in gewisser Relation sein!

Repost von Gutefrage.net (dort: DerTypTutking)

Lg

...zur Frage

Rückwirkende Mietminderung im Ausland?

Meine Tochter bereist gerade verschiedene Länder in Europa und ist nun schon eine längere Zeit in Belgien ca 4 monate. Dort hat sie die ersten 3 Monate in einer Wohnung gelebt wo die Heizung einfach nichts gebracht hat, der vermieter wusste bescheid das die Heizung nicht funktioniert.

Jetzt habe ich hier http://www.mietminderung.net/rueckwirkend/ , gelesen, dass man rückwirkend eine Mietminderung durchsetzen kann, ich weiß funktioniert nicht immer...

Sie war jetzt auch an mehreren Tagen in einem Hotel / Herberge weil es einfach viel zu kalt in der Wohnung war, kann sie die kosten hierfür irgendwie von ihrem Vermieter wiederbekommen oder wenigstens ein teil der Miete zurück bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?