Führerschein in Argentinien

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Grundsätzlich werden argentinische Führerschein in Deutschland nie "umgeschrieben", sondern auch ein Argentinier mit Führerschein müsste hier nach sechs Monaten - bis dahin dürfte er "so" fahren - erneut die theoretische und die praktische Prüfung absolvieren.

Bei einem Deutschen, der hier noch eine MPU "hängen" hätte, wird auch das nicht reichen, auch wenn er sich nachweislich mehr als sechs Monate dort aufgehalten hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManiH
29.12.2012, 12:42

DH ;-)

0

Was möchtest Du wissen?