Führerschein für Roller auf Bali?

1 Antwort

ich selbst war noch nicht in bali, aber denke das ist in südostasien überall ähnlich. die leute die die scooter vermieten wollen in der regel dein geld, ob du einen führerschein hast oder nicht ist ihnen egal.

wenn du aber garkeinen führerschein hast, ist eher das problem kannst du fahren und denkst du auch dass du dabei sicher bist? Dass ist erstmal das wichtigste

Dazu kommt auch noch die Krankenversicherung. Ich bin im moment bei der HanseMerkus und da wurde mir ausdrücklich gesagt dass auch bei verkehrsunfällen gehaftet wird, auch wenn ich nicht den führerschein des landes besitze. in deinem fall da du überhaupt keinen führeschein besitzt, solltest du das mit deiner versicherung aklären.

wenn das mit der versicherung klappt und du denkst du kannst auch sicher in bali mit dem roller unterwegs sein, dann kannst du auch einen roller ohne führerschein mieten.

hier in vietnam wenn man von der polizei angehlaten wird ohne führerschein, reicht ein kleines trinkgeld um das problem aus der welt zu schaffen. kann mir vorstellen dass es in bali ähnlich ist

Aber denke wirklich als erstes an deine Gesundheit!

Arbeiten und Visum in der USA und brauche ich für 3 Wochen ein Visum in der USA

So, nun mische ich mich mal ein!

Meine Frau hat eine Freundin, diese Freundin hat einen Freund der in den USA arbeiten will. (Sie soll dann später auch) Angeblich will er für sich, der Freundin und ihrem nicht ehelichen und nicht gemeinsamen Sohn (4 Jahre) ein Arbeitsvisum besorgen. Braucht man dafür nicht schon einen US - Arbeitgeber? Die Freundin meiner Frau hat bereits 1100€ für angebliche Übersetzungen, für Zeugnisse, Reisepässe und Anzahlung für Flugtickets bezahlt.

Wir haben jetzt gelesen, dass es eigentlich gar nicht so einfach bis unmöglich ist ein Arbeitsvisum für die USA zu erhalten. Wir glauben er nutzt sie nur aus und will nur das Geld.

Angeblich will er mit ihr und dem Sohn im Februar für 3 Wochen nach Amerika um nach Arbeit zu suchen und dafür braucht er auch wieder Geld um das Visum für diese 3 Wochen zu bezahlen! (Welches Visum ist das dann?) Laut Visa Waiver brauchen deutsche für 90 Tage USA Aufenthalt kein Visa...nur das ESTA Formular... Ein Arbeitsvisum wäre ein zeitlich begrenztes...wäre es für beide (er Sternekoch, sie Servicekraft) ein H2B Visum? Das gäbe es für deutsche seit diesem Jahr ja nicht mehr.

Auf Nachfrage ob er mal was vom Reisebüro vorlegen kann, reagiert er sehr aggressiv, will da nichts von wissen bzw alles stornieren wenn sie ihm das nicht so glaubt und ihm nicht so vertraut. Er meint, er habe aus dem Reisebüro nur die Quittung für die Zahlung des Fluges. Steht da dann auch ein(e) Buchungscode/Buchungsnr drauf? Würden gern über online Status gucken was und für wen und ob wirklich gebucht ist. Auch will er 10.000 Euro auf ein Sperrkonto des Department of Home Affairs eingezahlt haben? Was und wofür soll das sein? Er erwähnte Ende 2013 mit ihr in die USA auswandern zu wollen!

Sie kommt aus dem Rheinland und er meint, sie muss fürs Visa nach Berlin. Näher wäre doch dann Frankfurt...?!

Wir sind der Meinung das er sie nur Ausnimmt oder was meint Ihr ??? Hilfe!!!, wir wollen sie nur auf den richtigen Weg bringen weil meiner Frau sehr viel an ihrer Freundin liegt.

Übrigens sind sie Kollegen im selben Betrieb! Sehen sich täglich.

...zur Frage

Reicht für die USA der EU -Führerschein oder muss ich den Internationalen Führerschein beantragen?

Hallo ich vergaß noch zu fragen, ob für die USA der EU -Führerschein ausreicht?

...zur Frage

Sind Impfungen nötig für eine Rundreise Java-Bali?

Sind Impfungen nötig für eine Rundreise Java-Bali?

...zur Frage

Gibt es auch schöne Strände im Norden von Bali?

Ich habe gelesen, dass die Strände im Norden von Bali meist vulkanischen Urprungs sind, also dunkel. Gibt es dort auch helle Sandstrände? Die Gegend im Norden soll ja anscheinend noch ursprünglicher und netter sein ... Habt Ihr einen Hoteltipp für uns?

...zur Frage

Jetlag vorbeugen bei Flug richtung Asien

Ich fliege bald nach Thailand und mache mir ein wenig Sorgen um den Jetlag. Ich brauche generell meinen (vielen) Schlaf in der Nacht und bin absolut nicht in der Lage eine Nacht durchzumachen ohne völlig im Eimer zu sein. Der Flieger geht Sonntagabends um 22:30 Uhr und ich kann in Zügen, Bussen, Autos und eben Flugzeugen eigentlich nie schlafen. Zumindest nicht so, dass es erholsam wäre. Etwas dösen ist das maximum.

Ich frage mich nun ob es Sinn machen würde am Abflugtag ein Mittagsschläfchen von 2-3 Stunden zu machen. Eigentlich kann ich Mittags zwar nicht schlafen aber wenn ich es richtig dunkel mache und mich ins Bett lege klappt es vielleicht. Könnte mir das helfen während dem Flug nicht völlig müde zu sein oder macht das den Jetlag noch schlimmer?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?