Freund bucht Reise für mich; kann ich für mich eine Reiserücktrittsversicherung abschließen?

4 Antworten

So lange du die nötigen Eckdaten für die Buchung zur Verfügung hast, kannst du das problemlos machen. Lass dir am besten von deinem Freund die Rechnung bzw. Buchungsbestätigung zukommen, da sind in der Regel die relevanten Daten (meist Reisezeitraum, Namen, Geburtsdaten, Preise) aufgeführt.

Schließ die Versicherung auch keinesfalls auf den letzten Drücker ab, sondern mach es gleich. Erstens brauchst du im Zweifelsfall noch Infos von deinem Freund, an die du noch gar nicht gedacht hattest, und zweitens ist oftmals auch der Zeitpunkt des Reiserücktritts relevant dafür, was du zurückerstattet bekommst.

Du kannst diese Versicherung auf deinen Namen abschließen. Du musst darin als Versicherungsnehmer genannt sein. Wer die Reise bezahlt ist egal (wäre ja noch schöner).

LG

Eigentlich sollte das gehen, aber dafür musst du in den Bedingungen der jeweiligen Versicherung nach lesen.

Kanada - Einreisebestimmungen

Hallo :)

Ich weiss nicht, ob ich hier mit meiner Frage richtig bin, bzw. ob sich vl. Jemand von Euch mit den Einreise- und Visabestimmungen fuer Kanada auskennt. ... Also ich war im April fuer 4 Monate bei meinem Freund in Kanada, bei meiner Einreise habe ich gesagt dass ich einen Freund besuche. MIttlerweile ist dieser Freund mein Verlobter. Im Februar fliege ich wieder zu ihm. Nun habe ich von vielen Seiten gehoert, dass man das Wort boyfriend oder Verlobter am Schalter des Immigrations-officers niemals erwaehnen soll. Man soll einfach nur sagen, dass man Freunde besuchen kommt. Das Problem ist allerdings dass ich nicht luegen will. Ich bin da momentan wirklich in einer Zwickmuehle. Und was, wenn ich meinen Freund dann heirate in Kanada und ich danach wieder zu ihm nach Kanada retour komme ? Koennte mir die Einreise verweigert werden, wenn ich sage ich komme zu meinem Ehemann ? Denn Ehemann ist ja von den binding ties her noch schlimmer.....Was also tun....Die Wahrheit sagen, dass man zu seinem boyfriend kommt und das ganze Visaprozedere machen will....oder einfach sagen, man kommt Freunde besuchen in Kanada ? Und wie gesagt, nach einer Heirat, kann mir da die Einreise verweigert werden wenn ich meinen Ehemann dann in Kanada habe ? Ich weiss nicht, was ich tun soll :(

Vielen Dank, falls da jemand von Euch Bescheid weiss....

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?