Frankfurt - Bangkok direkt, oder besser Stopover in Dubai?

4 Antworten

Nur wg. eines Stopovers würde ich nicht über Dubai fliegen - aber es gibt halt mit Emirates meist die günstigeren Preise! Ich würde mich dann jedoch gleich in die Merhaba Lounge in Terminal 1 oder 3 begeben - dort zahlt man 42$ und sitzt sehr gemütlich, kann essen und trinken, soviel man möchte, hat Lesestoff oder auch kostenlosen WLan-Zugang, also da vergeht die Zeit relativ schnell!

Bei mehr als 8 Std. Aufenthalt kann man den 'City Stop Service' von Merhaba nutzen - die organisieren alles von den Einreiseformalitäten über evtl. Hotelsuche, Transferdienste oder Stadtrundfahrt - in der Stadt ist man vom Flughafen aus per Taxi sehr schnell! Dafür muß man sich aber schon mind. 1 Tag vorher unter marhabasales@marhabaservices.com anmelden. Kostet aber incl. Hotel und Transfer etc. um die 160$ - da mußt Du dann entscheiden, ob der direkte Flug dann wirklich noch teurer wäre oder dem Rat pluggys folgen und mit Etihad fliegen...

Ganz klar, Frankfurt direkt nach BKK. Warum ein unnötiger Zwischenstopp? Hatten mal 5 Stunden Aufenthalt in Dubai; ich persönlich fand es schrecklich. Gruselige Goldschmuckgeschäfte in Hülle und Fülle, natürlich den sonstigen üblichen Kram und wenig Sitzplätze, da völlig überlaufen. Wenn dann würde ich mich in einer Lounge mit Verpflegung und Internetanschluss einquartieren.

Geschmacksache! Wenn jemand Zeit hat und offen für neues ist, dann kann derjenige einfach mal 100 Euro einsparen. Denn meistens ist die Flüge über Dubai und Co. billiger. Viel Erfolg bei der richtigen Entscheidung!

Aufenthalt in Dubai solltest du machen gute Hotels zu billigen Preisen habe ich bei www.premierhotelsdubai gebucht. Die waren am billigsten

0

Was möchtest Du wissen?