Fragen zu Brüssel

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zur Brüsselcard kann ich Dir leider nichts sagen, wohl aber zu einigen Lokalen.

Am Grand Place gibt es das Aux Armes de Brusseles, ein Lokal mit viel Flair, wo es meist schwer ist einen Platz zu finden. Man kann auch nur ein Getränk bestellen, muss also nicht unbedingt essen.

Ein gutes Restaurant liegt im linken Arm der Galeries de Saint Hubert, das L'Ogenblik. Wird auch von Einheimischen gerne besucht. Man speist zwar an geschrubbten blanken Holztischen, die Küche ist aber empfehlenswert, auch meist sehr voll. Dagegen findest Du in der Fressgasse Rue des Bouchers ein Restaurant neben dem andern. Vorsicht, kann zur Tourifalle werden! Einfach ziemlich desinteressiert dreinblicken und sich die Karten gelangweilt anschauen, bloß nicht reinziehen lassen. Zur Zeit wird es da Miesmuscheln ohne Ende geben. Wenn es etwas mehr kosten darf, ist auch das La Cygne am Grand Place sehr zu empfehlen. Neben À La Carte bieten sie aber bezahlbare jahreszeitliche Menues an, die wirkllch super sind.

Auf eines der unzähligen Biere solltest Du einmal ins À La Mort Submite gehen auch mit ganz spezieller Atmosphäre. Und keine Angst, Du kommst lebend raus!

Zu Waterloo kann ich persönlich auch nichts sagen, weiß aber von unserem Sohn, dass es sich wirklich lohnt; habe auch die Photos gesehen, waren beeindruckend!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bube44 18.10.2013, 20:57

Mist, Tippfehler: es heißt À La Mort Subite = Zum plötzlichen Tod ;-)

0

Meistens sind die Städte-Cards auf das Zentrum beschränkt, so dass man für die Fahrt zum Airport ein Extraticket benötigt.

Glücklicherweise haben die meisten Schaffner davon keine Ahnung, mir ist es nämlich auch schon passiert, dass ich mit einer Düsseldorf-Card kontrolliert wurde und EIGENTLICH das Ticket ungültig war (glücklicherweise hätten wir noch die NRW-Karte als Ersatz gehabt ^.^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?