Frage zu Krankheit im Urlaub

4 Antworten

Nichts - man kauft doch mit dem Urlaub nicht die Garantie, daß man nicht krank wird! 'Probleme im Hotel' muß man sich bestätigen lassen, damit man überhaupt irgendeine Chance hat - hatten diese Probleme irgendwas mit Deiner Magen-Darm-Krankheit zu tun?

Vielleicht war die Umstellung (Zeit? Klima? Essen?) auch einfach das Problem oder daß Du zu schnell zu Kaltes in Dich hineingeschüttet hast? Möglicherweise hast Du Dir auch schon von zu Hause oder dem Flug einen Virus mitgebracht, der dann im Urlaub erst ausgebrochen ist.

Also, was möchtest Du eigentlich reklamieren???

Was soll Dir "zustehen"? Eine Reisepreisminderung, weil Du einen sensiblen Magen oder Darm hast? Oder lag das ganze Hotel darnieder? Eher nicht, sonst hättest Du es geschrieben.

Wenn der Arzt, der zu Dir gerufen wurde, Dir ein Attest ausgestellt hat und Du das sofort vom Hotel aus an Deinen Arbeitgeber gefaxt hast, dann muss der AG Dir die Krankheitstage gutschreiben. Sonst nicht.

Vermutlich nichts, da eine Magen-Darm-Erkrankung immer mal im Urlaub vorkommt und die Herkunft des Virus nicht nachgewiesen werden kann, außer es gab eine Massenepidemie im Hotel. Das waren leider 3 vergeudete Tage, die man sich mit Geld nicht entschädigen lassen kann.

Was möchtest Du wissen?