Fotos und Videos in Hurghada. Was soll mit?

2 Antworten

Tag,

was mir in deinem Fall fehlen würde, ist ein „größeres“ Zoom-Objektiv, also irgendwas von 100 bis 300mm, sowie ein gutes Weitwinkelobjektiv.

Ich habe für meine Canon SRL u. a. ein Weitwinkel Tokina 12-24mm, dieses ist für Landschaftsaufnahmen ein Traum (tolle Qualität, klasse Aufnahmen und einfach günstiger als die Canon-Originalobjektive, was wohl bei Nikon ähnlich sein dürfte). Ob Festbrennweite oder Zoom ist auch eine Geschmacks- bzw. Preisfrage.

Kostennutzenfaktor kannst du letztendlich nur selbst auf Basis deiner verfügbaren Finanzen ermitteln (Tests zu Objektiven findet man ja ausreichend im Netz).

Actioncam, keine Ahnung. Ich fotografiere beim Tauchen gar nicht mehr, weil es mich eher ablenkt (da fehlt mir die Hingabe) und mir dieses ganze Gedöns mit Pflege des Gehäuses etc. zu lästig geworden ist. Aber du weißt ja wohl selbst am besten, ob du mit den Aufnahmen deines Modells zufrieden bist.

Ansonsten, wie gesagt, Tests und Preisvergleiche ansehen: Fotocommunity oder auch das DSRL Forum sind tolle Plattformen, um sich einfach schöne Fotos anzusehen oder sich über Ausrüstung zu informieren.

Für Hurghada über Wasser würde mir sogar mein Smartphone reichen :-)

Vielleicht solltest du in einem Fotografie Forum nachfragen.

Was möchtest Du wissen?