Flußreise auf dem Mekong von Saigon nach Siem Reap

2 Antworten

Auf den Flusskreuzfahrern ist das Durchschnittsalter geschätzte 70 Jahre. Es gibt einige kleinere Schiffe, die kurze Touren anbieten. Allerdings fahren die alle nicht über die Grenze, sondern man muss in Chat Doc aufs Schnellboot umsteigen. Neben Sing bietet auch Mekong Eyes www.mekongeyes.com Mehrtagestouren auf kleineren Schiffen und mit jüngerem Publikum an. Viel Spaß!

Da es die Touren von Phnom Phen nach Saigon gibt, wird es sicher auch in umgekehrter Richtung was geben. Direkt bis Siem Reap aber sicher nicht. Da müßtest du über den Tonle Sap fahren und das würde sicher umsteigen bedeuten, da der See wesentlich flacher ist als der Mekong. Nun kommt es sicher darauf an, was du dir unter einer Flußkreuzfahrt so vorstellst. Üblich ist es, dass man tagsüber fährt und die Nacht an Land in einem Hotel oder guesthouse verbringt. Bei dieser Art zu reisen dürftest du auch wesentlich preiswerter wegkommen. Da du sicher von Saigon aus fahren willst, einfach im Hotel oder guesthouse fragen. Geht nicht, gibt´s nicht in Vietnam... Viel Spaß bei der Tour. Und Sonnenschutz nicht vergessen.... Und die Paßbilder für die Grenze..

Was möchtest Du wissen?