Flugzeitenänderung Ryanair - Stornierung

1 Antwort

Flugplanänderungen gehören (nicht nur) bei Billigfliegern zum Geschäft. Iberia hat mich z.B. gerade um einen ganzen Tag verschoben. Insofern ist das keine Ryanair - Spezialität. Meine eigenen Erfahrungen mit Ryan waren eher positiv (ich fliege häufiger Baden-Baden - Girona). Wegen eines Flugausfalls erhielt ich letztes Jahr Entschädigung. Dauerte einige Wochen aber hat letztlich online anstandslos geklappt. 

Nun zu Deinem Problem: Du hast ja den Hin- und Rückflug sicher nicht separat gebucht. Bei mehr als drei Stunden Verschiebung kannst Du bei Ryanair stornieren und bekommst den Preis ohne weitere Ansprüche zurückerstattet. Findest Du so in den Geschäftsbedingungen. Kann natürlich auch ein paar Tage dauern. 

Hin- und Rückflug um einen Tag nach hinten verschoben und wir sollen draufzahlen. Ist das ok??

Hallo,

wir haben beim Reiseveranstalter eine 7-tägige Reise in die Türkei gebucht. Heute haben wir erfahren, dass unser Flug statt am 17.10. erst am 18.10. stattfinden kann. Unser Rückflug verschiebt sich aber auch zum Glück einen Tag nach hinten, sodass uns kein Tag verloren geht. Allerdings sollen wir jetzt pro Person 50€ nachzahlen. Ist das ok?

Lg filadine

...zur Frage

Ryanair Rückflug Bordcard drucken, aber wie?

Ich bin mir über die 15 Tage bis 4 Stunden regel bewusst. Fliege in 3 Tagen zurück. Online check in lief super. Rückflug konnte ich jedoch nicht drucken. Es wurde immer nur das Fenster angezeigt "sie sind schon eingecheckt" oder "erneutes drucken" (was aber nur der hinflug war)

da dachte ich, machste es einfach nach dem hinflug & druckste im internetcafe. jedoch gibt es auch jetzt für mich keine chance die bordcard zu drucken. Grund: Die erforderliche nummer und Email habe ich, jedoch zeigt er mir immer an, dass ich nicht inerhalb der frist bin. Der log in geht vom hinflug aus.

was kann ich tun. 40 euro bin ich eigentlich nicht berreit zu zahlen. :(

...zur Frage

Stornogebühren 2 Monate vor Reiseantritt 40% Umbuchung nicht möglich, Rechtlich korrekt?

Hallo zusammen,

in unserem Fall geht es um sehr hohe Gebühren (40%) eines Reiseveranstalters bei Stornierung einer Flugeise 2 Monate vor Reiseantritt. Eine Umbuchung bzw. Verschiebung der Reise war laut Reiseveranstalter nicht möglicht.

Hier die genaue Beschreibung: Meine Freundin und ich haben Mitte März 2011 eine Flugreise nach Mallorca für den Zeitraum Ende Juli gebucht. Auf Grund einer vorgezogenen Prüfung der Hochschulleitung meiner Hochschule musste ich die Flugreise 2 Monate vor Reiseantritt stornieren. Zuvor haben meine Freundin und ich zahlreiche Versuche unternommen, eine Stornierung zu umgehen und sind auf folgende Probleme gestoßen: • Verschiebung/Umbuchung der Flugreise um genau eine Woche laut AGBs des Reiseveranstalters nicht möglich • Übertragen der Flugreise auf andere Personen erfolglos, da teuer (164€) • Rückerstattung der Stornogebühren durch die Reiserücktrittsversicherung nicht möglich, da es sich nicht um eine Wiederholungsprüfung, sondern um eine vorgezogene Prüfung handelt (Zwar ungeplant und außerhalb des regulären Prüfungszeitraumes , aber dennoch kein Versicherungsgrund) • Ein Verschieben der Prüfung ist nicht möglich

Nun ist die Frage, ob es doch noch eine Möglichkeit gibt die Stornogebühren (40% der Reisekosten) zu mindern oder ganz zu umgehen. Ich bitte höflichst um einen Rat.

Danke im Voraus

...zur Frage

erhebliche Flugzeitenänderung

Hallo, ich habe einen Urlaub über 7 Nächte mit Non-Stopflügen von Düsseldorf nach Antalya und zurück gebucht. Der Hinflug sollte am 09.06. um 8.45 gehen der Rückflug am 16.06 um 6 Uhr von Antalya zurück nach Düsseldorf. Nach diversen Änderungen geht der Hinflug nun um 20 Uhr richtung Antalya und der Rückflug um 3.30 zurück, jedoch mit zwischenstopp in Bremen. da die Transferzeit 2 Stunden beträgt entgehen mir 1,5 nächte die ich bezahlt habe und durch den Zwischenstopp bin ich deutlich länger unterwegs. Ich habe doch sicher eine Möglichkeit auf eine gewisse Rückerstattung vom Reiseveranstalter da nicht die gebuchte Leistung erbracht wurde, oder kann Ich sogar zurücktreten?

Vielen Dank

...zur Frage

Wie viele Tage sollte man für einen Stopover in Shanghai und Peking einrechnen?

Ich überlege, im kommenden Jahr erneut nach Australien zu fliegen, möchte aber diesmal auf Hin- und Rückflug einen Zwischenstopp einbauen. Auf meiner Suche nach einem geeigneten Flug bin ich auf China Airlines gestoßen, wo man auf dem Hinflug z.B. einen Stopover in Shanghai und auf dem Rückflug in Peking einlegen könnte. Wie viele Tage sollte ich für die jeweilige Stadt einplanen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?