Flugplanänderung als Stornogrund

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Handelt es sich um die Buchung nur des Fluges, oder um einen Flug im Rahmen einer Pauschalreise ?

Ich nehme mal Nur-Flug an. Da hast Du unter Hinweis auf die fehlende Zumutbarkeit bei einer derartigen Verschiebung das Recht zu stornieren. Stornogrund ist selbstverständlich nicht bei Dir, sondern beim Vertragspartner, der ist ja vertragsbrüchig. Also die Verschiebung der Flugzeiten zu Deinen ungunsten. Deine gesundheitlichen Einschränkungen werden Dir im Zweifel helfen die fehlende Zumutbarkeit zu begründen.

Das ist nur meine persönliche Meinung, keine Rechtsberatung. Achja, und bei Pauschalreise sähe es anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helma
31.05.2012, 23:53

Ja, richtig, es handelt sich nur um einen Flug, keine Pauschalreise. Deine Antwort ist mir sehr hilfreich! Vielen Dank. Bitte noch eine Frage zum Vorgehen: schreibe ich den Reiserücktritt an IBERIA oder an OPODO ? oder an beide? Bezahlt habe ich den Flugpreis an OPODO. und muss ich die Reiserücktrittskostenversicherung einschalten, oder nur am Ende dann, falls Stornokosten anfallen? vielleicht fallen ja keine an ?!

0

Was möchtest Du wissen?