Flugmeilen sammeln für Dummies bitte?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Aika, man kann natürlich nur Meilen sammeln bei den Fluggesellschaften, die so ein Programm auch anbieten und/oder in einer entsprechenden Flugallianz zusammen geschlossen sind. Bei den meisten dieser Anbieter verfallen die Meilen nach einem gewissen Zeitraum oder es gibt die Möglichkeit, wie bei StarAlliance, die Meilensammel-Karte auch als Kreditkarte zu nutzen - dann bleiben die Meilen erhalten und gleichzeitig sammelt man mit jedem Umsatz, den man mit der Karte generiert, zusätzliche Meilen.

Meiner Ansicht nach lohnt sich der Einsatz von Meilen nur wirklich, um Upgrades in Business bei Langstreckenflügen zu machen. Dafür braucht man zwar auch eine etwas teurere Buchungsklasse (die günstigsten Tickets sind meist nicht upgrade-fähig), ist aber immer noch günstiger als ein Business-Ticket voll zu bezahlen.

Für den Einsatz beim Kauf von Tickets bei Langstreckenflüge an sich können sich Meilen nur manchmal lohnen - je nachdem nämlich, wieviel mal Du umsteigen mußt. Für jeden Airport werden ja Flughafengebühren verlangt und Gebühren und Steuern muß man zu den Meilen bei einem Prämienflug noch dazu zahlen! Da habe ich z.B. letztes Jahr erlebt, daß ein Flug in die Emirate mit Qatar Airways als Schnäppchen 345€ gekostet hat, aber 40.000 Miles&More-Meilen + 398€ Steuern und Gebühren zusätzlich beim Meileneinsatz. Oder ein Städteflug nach Wien war für 98€ im Sonderangebot, sollte aber 25.000 M&M-Meilen (jetzt schon 30.000) + 102€ Steuern und Gebühren kosten. Inzwischen kann man zwar auch diese zusätzlichen Kosten mit ordentlich Meilen bezahlen (mit fast soviel, wie für den Flug selbst) - da schmilzt das mühsam erworbene Meilenkonte dann ganz schnell dahin! Sinnvoll einsetzen kann man die Meilen bei Europa-Flügen in osteuropäische Städte bzw. Länder - dort sind die Gebühren (noch) deutlich niedriger als in West-Europa und besonders bei Oneway-Flügen manchmal empfehlenswert! Also immer genau hinschauen beim Meileneinsatz, ob es sich auch lohnt!

Die Sach-Prämien sind m.E. sehr überteuert gegenüber den Preisen im freien Handel!

Hallo Roetli! Danke für deine hilfreiche Antwort! War erstmal skeptisch ob mir überhaupt jemand antwortet :-) Kann ich denn die Flüge die ich bis jetzt hatte noch nachträglich buchen lassen, wenn ich mich bei einer Gesellschaft anmelde? Danke nochmal und schönen Tag! Aika

0
@Aika2284

Das kommt auf die Gesellschaft an. Es ist zwar bei fast allen möglich, Flüge auch rückwirkend geltend zu machen - aber erst, wenn Du schon Mitglied bist. Dafür mußt Du so gut wie immer die Bordkarten(-Abschnitte) für die Nachbuchung einschicken. Für Flüge, die vor Deiner Mitgliedschaft waren, sehe ich schwarz - aber wenn Du die Bordkarten noch hast, würde ich es versuchen, kostet ja nichts!

Man kann aber nicht alle Meilen einer Familie auf einer Karte sammeln - da muß dann jeder eine eigene Karte haben. Bei manchen Anbietern kann man später jedoch Meilen 'übertragen', als an jemand anderen weitergeben!

0

Hallo Aika

Also man kann mit jeder Fluglinie mit jedem Flug Meilen sammeln. und ja es lohnt sich, gerade weil ihr eine Familie seid. Aber klar geht lange bis man mal einen Flug gratis antreten kann;) Ich bestelle mir mit den Meilen immer DVD oder so :D...

Also bei Lufthansa ( die zu Star Alliance gehören) heisst das Meilen Sammeln Miles & More. Bei One World ( dort gehört LAN, Iberia, und British Airways dazu) gibt es keinen Namen. Es lohnt sich von beiden, also Star Alliance und One World ein Konto zu haben um Meilen zu sammeln. Es gibt noch KLM, die sind glaube ich mir Airfrance zusammen und da heisst es Flying Blue.... Auf den Websites von One World und Star Alliance sieht man welche Fluggesellschaften dazugehören und man kann auch gleich eine Karte bestellen.

Schönen Tag und viel Spass beim Meilen sammeln...

Hallo Tomchristen86! Auch Dir möchte ich für Deine hilfreiche Antwort danken! Wünsche Dir noch einen schönen Tag! :-) Aika

0

Was möchtest Du wissen?