Flughafengebühren Suvarnabhumi

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich ist diese Gebühr bereits seid langem im Preis des Flugtickets enthalten. Eingige Reisebüros geben aber nach wie vor die Preise ohne die Flughafengbühr an, und informieren die Kunden diese vor Ort zu entrichten. So ja wohl auch in diesem Fall. Wenn Sie die Gebühr am Flughafen entrichten, wird nur die Landeswährung THB akzeptiert. Monika Rottmann, Four Wheel Travel Ltd., Ihr deutscher Reiseservice in Bangkok, www.4x4Reisen.de

Liebe/r FourWheelTravel,

bitte verzichte in Zukunft auf Eigenwerbung, das ist hier nicht erlaubt. Deine Beiträge müssen sonst gelöscht werden.

Herzliche Grüße,

Caro vom reisefrage.net-Support

0

Ich habe das gerade eben mal bei ATTA, dem Verbund der thailändischen Reisebüros, die auch ein Büro am Flöughafen Suvarnabhumi haben, nachgefragt, und die haben mir bestätigt, was seit 2007 Regelung ist, daß nämlich sämtliche Airport Taxen, egal ob für domestik oder internationale Flüge automatisch in das Ticket mit eingetragen und von dem Fluggast zusammen mit diesem Ticket bezahlt werden müssen. Demnach sind da wohl wieder mal schwarze Schafe am Flughafen, die unwissenden Touristen diese Flughafengebühr nochmals abknüpfen, und das Geld dann in die eigene Tasche stecken.

Erstaunlich ist nur, daß die Gäste von ihrem Reisebüro in der Schweiz bereits informiert worden waren, daß sie die Flughafengebühr vor Ort zahlen müssen. Ich konnte es auch nicht glauben. Es muß eine rechtmäßige Lösung geben, denn sofort am Check in wurde Ihnen eine Gebühr von 100 Baht für die Strecke Bangkok Surat Thani abverlangt.

0

Was möchtest Du wissen?