Flug um 2 Tage vorverlegt

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was war denn das für eine Flugbuchung ? Wann und wie hat die Fluggesellschaft die Änderung mitgeteilt ? Was haben sie am Flughafen angeboten ?

Mal so eben umbuchen seitens der Fluggesellschaft gegen Deinen Willen oder ohne Dein Wissen ist nich. So einfach wird sie da nicht rauskommen. Allerdings rate ich auch zu einem Rechtsanwalt, denn da wird es um viele Details gehen, die wir nicht kennen und beurteilen können, damit Du zu Deinem Recht kommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kodiaksa 21.07.2012, 08:21

Spanische Airline. Im Januar bereits gebucht im Internet. Angeboten haben sie gar nichts. Lediglich am Check-In-Schalter mitgeteilt, dass an diesem Tag -es war Freitag abend- keine Maschine mehr fliegt und die nächste nach Nizza am Montag gehen würde. Die für jetzt vorgesehene wäre schon am Mittwoch geflogen. Angeblich würde man per emeil über die Änderungen informieren, ich habe aber nichts erhalten. Ich hätte mich niemals einverstanden erklärt mit der Umbuchung und storniert, wenn ich davon gewußt hätte. Denn die ohnehin kurze Reise von 6 Tagen wäre damit auf 4 Tage reduziert worden.

Danke und Gruß

0
AnhaltER1960 21.07.2012, 13:03
@kodiaksa

Anwalt. Die angebliche Mail wird eine Rolle spielen, denn die Fluggesellschaft hat Entschädigung zu leisten, wenn sie nicht (?) 7 Tage vorher absagt und ein Alternativangebot präsentiert. Da die Fluggesellschaft anscheinend auf Beschiss aus ist, wird es auch gleich um Gerichtsstand usw. gehen.

0

Hallo kodiaksa,

was für ein Horror! Mein Sohn war auch grad auf Malle (Mo. wieder gekommen) und da gab es auch einen Vorfall; allerdings nicht mit dem Flug. Man fühlt sich da ja als Elternteil völlig hilflos und macht - aus Liebe zum Kind alles; koste es was es wolle! Gut, das alles letztendlich mit Deiner Tochter geklappt hat!

Zurück zu Deinem (kostspieligen) Fall. Ich bin sehr sicher, dass Dir in "dieser Lage" was von der Airline zu steht. Aber wende Dich bitte an einen Anwalt, der sich mit Reiserecht auskennt. Wir können Dir hier letztendlich keine rechtsverbindliche Auskunft geben, nur Tipps und Vermutungen, die letztendlich darin münden, dass Du einen Anwalt aufsuchen sollst. Halte uns mal auf dem Laufenden, denn das interessiert zumindest mich, wie es weiter- und ausgeht. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?