Flug nur mit Handgepäck - was darf rein?

4 Antworten

Ryanair ist besser als sein Ruf. Ich bin 2x nach London und einmal nach Mallorca geflogen. Ich kenne auch mehrere andere Airlines. Die Handgepäckregelung bei Ryanair ist vorbildlich. Ein kleiner Koffer plus Handtasche, das reichte mir immer aus für die Reise. Es wird auch nicht wie bei Tuifly nachgewogen, dort ist nur eine Tasche mit 6kg erlaubt, bei Ryanair 8kg. Gut bei Tuifly gibts normales Gepäck bis 15kg gratis, aber sonst ist es genauso "Billigflieger", weil auch da gibt's keine Getränke inklusive.

Aber an Board bei Ryanair würde ich auch nichts mehr trinken. Lieber am Flughafen kaufen oder eine leere Flasche mitnehmen und nach der Sicherheitskontrolle abfüllen. In Deutschland funktioniert das einwandfrei, auf Mallorca trinke ich kein Leitungswasser und in London sind sie so schlau und es gibt nur warmes Wasser an den Handwaschbecken. Ich hatte einmal zusammen mit meiner Mutter an Board bei Ryanair einen Sekt bestellt, weil wir auf unsere gemeinsame Reise anstoßen wollten. Nur der Sekt war warm und teuer!

Die Ryanair-Stewardessen sprechen übrigens kein Wort Deutsch und manche sind unglaublich arrogant, aber nicht alle. Sicher fühlte ich mich eigentlich immer, obwohl die Maschine mach Mallorca extrem laut war. Die Sitze sind meiner Meinung nach nicht enger als bei Tuifly oder Airberlin. Andere behaupten das schon. Man muss vorab online einchecken und bekommt einen Platz zugewiesen. Will man einen anderen oder vergisst einzuchecken, kostets Geld. Wie bei Tuifly auch. Bei Airberlin ist das bisher noch kundenfreundlicher, aber wie lange noch? Schlagen kann Ryanair mit den Preisen eigentlich niemand. Für meinen Mallorca Flug zahlte ich 120€ hin und zurück, was für Ryanair schon teuer ist. Für Airberlin hätte ich aber 400€ hingelegt. Gut, da wäre Gepäck dabei gewesen und ich hätte an den näheren Flughafen gekonnt, aber da ich nur 3 Tage unterwegs war, brauchte ich nicht mehr Gepäck und das Parken war am Flughafen, von dem ich mit Ryanair flog, wesentlich einfacher und meines Wissens billiger. Alles in allem muss man bei Ryanair Abstriche machen, ja. Aber wenn man den Preis sieht, nehme ich die gerne in Kauf, so lange die Sicherheit nicht leidet. Und wie gesagt die Handgepäckregelung ist genial.

Hallo, in Bezug auf Toilettenartikel, ich kaufe z. B. Duschgel immer vor Ort, gibt es in jedem Kaff im Krämerladen (o.ä.) Gruß HeMa

Ich habebisher nur gute Erfahrungen gemacht und bin mittlerweile achtmal mit RyanAir geflogen, immer pünktlich und freundliches Personal. Denk daran, dass Du nur Flüssigkeiten bis zu einem Liter (dazu zählen auch Duchgels etc.) mitnehmen darfst. Ich bevorzuge es immer eigene Getränke mitzunehmen und das Shampoo vor Ort zu kaufen. Denn die Getränkepreise an Bord gehen gar nicht.

Guten Flug!!

Die Getränke aber erst nach der Sicherheitskontrolle kaufen - denn diese kümmert sich nicht darum, was Ryanair sagt.

Es sei denn, Du füllst den Liter in lauter homöopathischen Dosen in die Fläschchen mit max. 100 ml Inhalt und packst die in den durchsichtigen Zipperbeutel mit max. 1 l Fassungsvermögen - da bekommst Du allerdings keine 10 Fläschen rein und für Duschgel, Parfüm und Konsorten bliebe dann kein Platz mehr...

2

nur Rufname (=zweiter Vorname) auf Flugticketbestätigung! HILFE!!!

Hallo meine Helfer,

ich brauche dringend eure Hilfe! Ich bin so verzweifelt und hab echt Schiss, dass mir 600€ flöten gehen :(

Also folgendes: Am Dienstag habe ich für meine Schwester, ihre Freundin und mich bei ebookers einen Flug nach Uganda (Afirka) gebucht. Zuerst habe ich den Rufnamen (=zweiter Vorname) der Freundin als ersten Vorname eingetragen. Kurz vor dem letzten Schritt (Bezahlung) habe ich dann von meiner Schwester erfahren, dass es nicht ihr erster Vorname ist, sondern ihr zweiter. Also bin ich mit der Zurücktaste (NICHT mit der Browser Zurücktaste) ganz an den Anfang zurück und habe dies geändert und habe dann die Bestellung abgeschlossen.

Nun das Problem: In der Bestellbestätigung, die ich dann später per Email erhalten habe, war diese Änderung nicht vermerkt. Also nur ihr Rufname (=zweiter Vorname) war angegeben.

Ich habe dann ein Tag später bei ebookers angerufen und mein Anliegen geschildert. Da teilte mir dann mit, dass das kein Problem sei und ich mich auf die AITA Organisation berufen könne, in der steht, dass ein Name ohne Bindestrich nicht angegeben werden muss. Ich war sehr ehrleichtert die zuhören... Doch dann verunsicherte mich meine Schwester wieder, da sie meinte, dass man bestimmt nur den Zweitnamen weglassen kann und nicht den ersten. Da ich diesem Herren von ebookers mein Anliegen aber genauso geschildert hatte, war ich mir eigentlich schon sicher, dass er mich richtig verstanden hatte.

Aber umsicher zu gehen rief ich heute nochmal an: Heute hatte ich eine Dame am Telefon, die mir mitteilte, dass es nicht ginge. Ich könnte echt heulen... und ich war so wütend, denn hätte ich nicht mehr angerufen, hätte mir niemand mitgeteilt, dass es ein Problem gibt. Ich habe der Frau dann wieder erklärt, dass es nicht mein Fehler war. Sie lässt unsere Buchung wohl jetzt irgendwie technisch überprüfen und meldet sich in ein paar Tagen wieder.

Ich hoffe wirklich, dass bei dieser technischen Überprüfung was raus kommt. Aber was wenn nicht??? :(

Bei der Turkish Airline gibt es wohl keine Möglichkeit eine Namensänderung durchzuführen, ich müsste das Ticket stonieren und ein neues Buchen. Ist das meine einzige Möglichkeit?

Ich habe nun schon öfters gelesen, dass viele mit einem Ticket fliegen, wo nur der Zweiname vermerkt ist? Hat jmd von euch damit schon Erfahrungen gemacht? Gibt es Probleme am Check In Schalter?

Kann ich auf Kulanz hoffen? Soll ich mich mal direkt an Turkish Airline wenden? Weil irgendwie glaub ich, dass die bei ebookers selber nicht genau wissen, was sie machen... Soll ich einen Anwalt einschalten? Weil ich verdammt noch mal nicht im Unrecht bin?

Viel Text... ich weiß.... Bitte helft mir!!! :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?