Flug Jordanien - Einreise nach Isreal

2 Antworten

Hallo,

hier ein paar Infos über die Einreise von/nach Jordanien nach/von Israel:

Bus/Pkw Es gibt mehrere Buslinien zwischen Amman und Palästina, Syrien, Libanon, Irak, Saudi-Arabien, Libyen, Türkei und Israel.

Es gibt feste Sammeltaxilinien nach Damaskus, Beirut, Bagdad, Medina und Jerusalem. Folgende Grenzübergänge stehen zur Verfügung:

von Syrien: Von Nasib nach Jabber oder von Dera'a nach Ramtha; von Israel: Im Norden an der Sheik-Hussein-Kreuzung und im Süden gibt es eine Verbindung zwischen Wadi Araba, Akaba und Eilat; von Palästina: Nördlich des Toten Meeres über die König-Hussein/Allenby-Brücke; von Irak: Es kann zu Sperrungen der Verbindungsstraße von Amman nach Bagdad kommen. Von Saudi-Arabien: Mudawara, Umari, Durra Straßengebühren: 5 JD.

Befreit sind u.a. Transitreisende und Reisegruppen ab 15 Personen.

Schiff

Jordaniens einzige Hafenstadt ist Aqaba, die manchmal von Kreuzfahrern angelaufen wird. Um Akaba erreichen zu können, gibt es mehrmals am Tag einen Linienflug zwischen Amman & Akaba oder eine Fähr- / Speedboatverbindung von Nuweibeh (Ägypten). Ein Ticket für die Fähre kostet etwa 30 Euro.

Nach Lattakia/Syrien von Hamburg kann man mit Frachtern der Polish Ocean Lines reisen. Eine Passagierfähre fährt zweimal täglich von Akaba nach Nuweiba (Ägypten). Es gibt wöchentliche Passagierschiffsverbindungen nach Suez und Jeddah. Swan Hellenic, Cunard und P&O laufen Akaba während ihrer Kreuzfahrten an.

Einreise

Reisepass/Visum Reisepass Der Reisepass muss bei Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein Der Kinderausweis sowie der Eintrag eines Kindes im Reisepass eines Elternteils wird für die Einreise anerkannt. Es wird empfohlen den Kinderausweis mit einem Lichtbild versehen zu lassen und den Kinderausweis nur bei Enreise in Begleitung mindestens eines sorgeberchtigten Elternteils zu verwenden. Alleinreisende Minderjährige sollten zur Sicherheit eine Reiseerlaubnis der Eltern mit sich führen. Diese Bescheinigung entfällt, wenn ein sorgeberechtigter Elternteil mitreist und der Minderjährige im Paß dieses Elternteils eingetragen ist.

Es besteht eine Registrierungspflicht nach der Einreise. Binnen 2 Wochen muß eine Polizeistation aufgesucht werden. Dort wird das Visum kostenlos bis zu drei Monaten verlängert. Israelische Stempel im Pass führen zur Zurückweisung an den Grenzen zu den arabischen Nachbarländern Jordaniens, auch mit gültigen Visa.

Visum bei der Einreise

Die meisten Araber benötigen kein Visum für Jordanien. Für Staatsbürger u.a. der EU- und EFTA-Länder sowie der Türkei sind jedoch visumspflichtig. Die Kosten für ein einfaches Einreisevisum beträgt für Besucher aller Nationalitäten 10 JD (ca. 14 €) und für die mehrfache Einreise 20 JD (ca. 28 €).

Gruppen ab 5 Personen, die über einen anerkannten jordanischen Reiseveranstalter einreisen, sind von der Gebühr befreit.

Das Visum wird - sofern kein längerer Aufenthalt vorgesehen ist - am Einreiseort erteilt. Wer besser vorausplanen will, erhält das Visum bereits im Heimatland von einem jordanischen Konsulat.

Das Visum wird auch an der Grenze ausgestellt, außer bei Einreise über die King-Hussein-Brücke aus der Westbank (Palästinensischen Autonomiegebiete) kommend. An diesem Grenzübergang ist kein Visum erhältlich. Visa für eine mehrfache Einreise stellen lediglich die jordanischen Auslandsvertretungen aus.

Transit

Ansonsten visumpflichtige Reisende, die innerhalb von 6 Stunden weiterfliegen, über gültige Dokumente für die Weiterreise mit Sitzplatzreservierung verfügen und den Transitraum nicht verlassen, benötigen kein Transitvisum.

Visaarten

Transit-, Touristen-, Mehrfach- und Geschäftsvisum. Visagebühren Deutschland Visum: ca. 14 € (einmalige Einreise, 3 Monate gültig); ca. 31 € (mehrmalige Einreise, 6 Monate) Österreich Visum: ca. 14 € (einmalige Einreise, 3 Monate gültig); ca. 31 € (mehrmalige Einreise, 6 Monate) Schweiz Visum: 22 CHF (einmalige Einreise, 3 Monate gültig); 42 CHF (mehrmalige Einreise, 6 Monate). Gültigkeitsdauer 3-6 Monate, Verlängerung vor Ort möglich. Visa bei der Einreise: 4 Wochen.

Antragstellung

Persönlich oder postalisch beim Konsulat bzw. bei der Konsularabteilung der Botschaft. Bearbeitungszeit 7-14 Tage, i.d.R. aber mindestens 10 Tage. Express- oder Samedaybearbeitung nicht immer möglich. Impfungen Informationen zu internationalen Impfbescheinigungen, die für die Einreise erforderlich sind, können dem Kapitel Gesundheit entnommen werden.

Mehr Infos unter: http://www.enjoy-jordan.com/de/reiseinfos/allgemeine-infos

6

Liebe/r malazzam,

bitte achte in Zukunft darauf, dass Eigenwerbung auf reisefrage.net nicht erlaubt ist.

Du kannst diesbezüglich auch gerne noch mal in unseren Richtlinien nachsehen: http://www.reisefrage.net/policy

Viele Grüße,

Caro vom Support

0

Auf eine längere Kontrolle an der Grenze solltet ihr euch einstellen. Hilfreich wäre es, wenn ihr (jüdische) Bekannte in Israel habt, deren Namen oder sogar Telefonnummer angeben könnt. Das macht euch für die Grenzposten glaubwürdiger und kann die Kontrolle um Einiges verkürzen. Wenn ihr die ganzen Fragen und Kontrollen geduldig über euch ergehen lasst, werdet ihr bei der Einreise aber im Normalfall keine weiteren Probleme haben.

Kulturelle Besonderheiten in Israel?

Ganz ohne Hund :-) möchten wir außerdem gerne mal nach Isreal reisen. Welche kulturellen Besonderheiten gibt es bei einer Reise durch das Land zu beachten? Welche Erfahrungen habt ihr bei einer Rucksackreise mit den Do’s und Dont’s?

...zur Frage

Von Amman nach Jerusalem? Wie klappt´s am Besten?

Hallo !

Ich fliege Ende April für 14 Tage nach Jordanien und plane während dieser Zeit auch einen kurzen Aufenthalt in Jerusalem. In Jordanien steht mir ein Mietwagen zur Verfügung, mit dem ich aber nicht nach Isreal einreisen darf. Nun will ich zumindestens mit dem Wagen bis an die Grenze fahren und dann zu Fuß rüber. Wie komm ich dann auf israelischer Seite weiter nach Jerusalem ? Für Tips hierzu bin ich sehr dankbar !

...zur Frage

Israel Reise - Empfehlung wohin?

Hallo Leute,

ich möchte Mitte Oktober mit meiner Freundin für 6-8 Tage nach Israel fliegen.

Es soll eine Erlebnisreise werden, wir möchten in dieser kurzen Zeit so viele Eindrücke wie nur möglich mitnehmen. Ankunft und Abflug ist in Tel-Aviv.

Empfehlt ihr eine Unterkunft in Tel-Aviv für die gesamte Reisedauer zu mieten/buchen und tägliche Kurztrips (außerhalb der Stadt, z.B. Nach Jerusalem, Totes Meer) zu unternehmen oder sollten wir uns nur mit Ankunft und Abflug in Tel-Aviv aufhalten und ansonsten woanders ein Hotel buchen? Welcher Stadtteil Tel-Aviv ist empfehlenswert (gerne lebendig, urban) ?

Das Tote Meer: kann man in der Nähe überhaupt übernachten ?

Ich bitte um Reiseempfehlungen.

Tag 1: Ankunft und Übernachtung in Tel Aviv Tag 2: ?? Tag 3: ?? Tag 4: ??

Vielen Vielen Dank!

...zur Frage

Aragon - Wie am schönsten von Zaragoza nach Teruel?

Aragon – Wir haben einen günstigen Flug nach Spanien bekommen und möchten uns einen Mietwagen nehmen, um Aragon ein bisschen besser kennen zu lernen. Wir haben uns nun überlegt, unter anderem von Zaragoza nach Teruel runter zu fahren. Welche Strecke ist da besonders schön und wo lohnt es sich zu halten?

...zur Frage

Einreise in Libanon mit zwei Pässen? Ägypten / Israel

Immer wieder das Israel/Libanon/Syrien usw. Thema - hier eine Variante:

Ich bin zur Zeit in Israel mit meinem 2. Pass. Mit diesem fliege ich weiter nach Kairo und werde dort eine Freundin treffen, die meinen 1. Pass mit iranischen, libanesischen usw. Visa dabei hat. Wir wollen zusammen von Kairo nach Beirut fliegen, ich dann mit dem 1. Pass. Diese Pass-Lösung hatten wir eigentlich gut durchdacht, ich wollte keine anstrengenden Befragungen in Israel, nun fallen mir aber (zu spät) Probleme auf:

  • Kann ich in Kairo für einen Flug nach Beirut einchecken mit einem Pass, der einen israelischen Stempel enthält?
  • Kann ich in Beirut landen und das libanesische Visum in den 1. Pass bekommen?
    • Fragen sie danach, woher man kommt und nach dem Flugticket?
    • Ist es riskant, den 2. Pass mit Israel-Stempeln im Gepäck dabei zu haben?

. Wäre es einfacher, den 2. Pass in Kairo zu verlieren und einen Ausreisestempel in den 1. Pass zu erhalten? Oder gibt es ohne ägyptisches Visum im 1. Pass keinen Ausreisestempel?

Puh - klingt kompliziert, und man weiss nicht, ob am Ende die Beamten bei zwei jungen Frauen nicht sowieso alles entspannt sehen. Hat jemand Erfahrungen bei ähnlicher Lage gemacht? DANKE

...zur Frage

Mit welchen Nebenkosten muss man für eine zweiwöchige Kalifornienreise rechnen?

Mein Mann und ich fliegen demnächst für zwei Wochen nach Kalifornien. Flug, Hotels und Mietwagen sind gebucht. Mit welchen Nebenkosten muss man dort rechnen? Wir möchten uns einige Sehenswürdigkeiten ansehen und müssen auch nicht in Gourmet-Tempeln essen gehen. Sprit scheint in den USA ja momentan recht günstig zu sein. Was sollte man für ein Paar pro Tag ca. veranschlagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?