Flug + 1 Übernachtung gebucht . Hotel war nicht reserviert, Nacht im Foyer. erst um 6 Uhr Zimmer

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du schon Schadensersatz dafür forderst Dubai nicht gesehen zu haben, wieviel Schmerzensgeld würdest Du denn fordern die Stadt gesehen zu haben (Flossen am Turgriff verbrannt oder so)?

Ok, mal im Ernst: Der Veranstalter ersetzt Dir das vorab bezahlte, aber nicht genutzt Hotelzimmer ? Dann das von Dir verauslagte Hotelzimmer ? Und dann noch 70 Euro ? Wofür das denn, wenn nicht Schadensersatz ?

Entgangenen Urlaubstag wird, denke ich, nicht ziehen, da es zwei Veranstalter waren. Bei diesem Veranstalter hast Du nur Flug und eine Übernachtung, aber keinen kompletten Urlaubstag gebucht.

Versuch sie noch etwas hochzuhandeln, aber in Erster Näherung denke ich, da ist nicht mehr viel Luft. Dies ist keine Rechtsberatung.

Danke, danke. Hatten am Ende noch einen Tag in Dubai. Und nichts geshoppt. Es gab keine Hotelzimmer mehr weil Ende Januar alle Welt zum SUPER-SALE eingeflogen war.

Zwei Veranstalter waren es nur, weil unser Last-Minute Veranstalter die Kreuzfahrt woanders eingekauft hat und dieser unbedingt separat von uns bezahlt werden wollte. Also eine Telefonbuchung mit zwei Rechnungen.

Ansonsten lieben wir einfache Lösungen!

0

Kenne die AGB Eures Veranstalters nicht. Das wäre der erste Blick. Da es sich dessen ungeachtet wohl noch um den Anreisetag handelt, der nach Reiserecht ohnehin nicht als vollwertiger Urlaubstag gilt, dürfte es sich kaum lohnen hier zu streiten, zumal der tatsächliche materielle Schaden ausgeglichen ist. Solltet Ihr z.B. für den Vormittag etwas gebucht haben (Rundtour oder dergl.), für die Kosten angefallen sind, könnte man auch diese geltend machen. Ansonsten gilt Ausschlafen nicht als Schaden, selbst wenn man ein paar Stunden im Foyer gesessen habt. Ihr hättet ja in dieser Zeit durchaus noch als Nachtschwärmer durch die Stadt geistern können....

Hat man Anspruch auf Schadensersatz, wenn eine gebuchte Gruppenreise abgesagt wird?

Meine Schwester hat eine Kombireise Java und Bali gebucht, diese ist aber jetzt 3 Wochen vor Abreise wegen mangelnder Teilnehmerzahl nicht zustande gekommen. Sie hat extra Urlaub für diese Reise eingereicht und muss sich daher kurzfristig um einen Ersatz kümmern. Hat sie Anspruch auf irgendeine Art von Schadensersatz?

...zur Frage

Airberlin: Flugzeug flog ab obwohl ich eingecheckt war

Hallo an Alle! Ich hatte meinen Flug für heute (25.11.14) um 8:35 Uhr bei Airberlin gebucht und am Vorabend online eingecheckt. Auf dem Weg zum Flughafen bekam ich eine SMS, dass der Flug auf 9:30 Uhr verschoben wird und am Flughafen angekommen war zunächst keine Änderung der Flugzeit erkennbar. Für alle Fälle bin ich trotzdem zum Gate und auch schon auf dem Weg dorthin habe ich immer wieder kontrollier ob sich bei den Gates etw ändert. Am Gate angekommen wird angezeigt, dass der Flug jetzt doch erst um 10:25 Uhr abfliegt. Nachdem ich eine Stunde direkt am Gate gesessen bin ging ich mir einen Kaffee kaufen direkt bei dem Lokal keine Minute vom Gate entfernt. Um 9:40 geh ich zum Gate und merke, dass niemand mehr da ist und auch der Monitor ist ausgeschalten. Laut Mitarbeitern des Airberlin ist der Flug doch um 9:30 abgeflogen. (Um 9 Uhr bevor ich Aufstand, um Kaffee zu holen hatte ich nochmal auf den Monitor geguckt worauf zu dieser Zeit noch 10:25 Uhr stand). Laut dem sehr unsympathischen und unhöflichen Mitarbeiter bin ich selber schuld, denn die anderen 135 Passagiere haben es ja auch mitgekriegt und außerdem wurde es ja eh durchgesagt (angeblich). Naja aus der Diskussion heraus merkte ich, dass die Änderung der Flugzeit anscheinend durchgesagt wurde aber soweit ich weiß müssen sie doch eine Person die eingecheckt hat auch ausrufen lassen. Daraufhin meinte der Mitarbeiter "die Kollegin sei ja noch mal sogar vom Gate raus u d hat gerufen" .. Da denke ich mir nur sind wir im Kindergarten oder was. 1. Sie kommt mal kurz bissi vor hinter ihrem Pult und ruft und ich soll das -obwohl der Kaffeebereich sehr nach dennoch sicherlich nicht in solch einer hörweite-mitkriegen und 2. was ist das bitte für eine Unprofessionelle Art einen Passagier auszurufen vor allem wenn sie wissen Sie haben die Zeit doch auch noch so kurzfristig wieder vorverlegt. Nun bin ich echt verärgert und aber auch verzweifelt, da ich arme Studentin eigentlich heute für Arbeit noch eingeteit war und diese nicht antreten kann und weil ich auch auf extrakosten sitze. Habe ich da Chancen, wenn ich mich bei der Fluggesellschaft beschwere oder ist das wirklich meine schuld?

...zur Frage

Muss ich 11Stunden auf ein Zimmer warten bei Anreise über Nacht?

Schon vor Reisebeginn bin ich uneins mit meinem Reiseveranstalter tropo. Gebucht habe ich eine zweiwöchige Pauschalreise nach Ägypten (15.-29.09.12). Abflug in Frankfurt ist am 15 September um 22.20 Uhr. Ankunft nach Zwischenlandung ist um 5.45 Uhr In Sharm el Sheikh. Das Zimmer soll aber erst ab 15.00 Uhr zur Verfügung stehen. Finde es unzumutbar nach einer sicherlich beschwerlichen Anreise und schlaflosen Nacht, so lange auf ein Zimmer zu warten. Schließlich hätte ich in der Zeit ja auch keinen Anspruch auf meine gebuchten All inclusive-Leistungen. Und das bei Temperaturen von über 30°. Der Veranstalter beruft sich darauf, dass die erste Nacht als an Anreisetag und nicht als Urlaubstag zählt und die erste Nacht von mir nicht bezahlt worden wäre. Dabei stand bei Buchung der Veranstalterhinweis: 14 Nächte (15.09.-29.09.). Jetzt fühle ich mich natürlich getäuscht. Meine eigene Beschwerde und die Beschwerde meines Online-Reisebüros haben aber bisher nichts gebracht. Man hat mir nur vorgeschlagen, die Nacht gegen Aufpreis dazuzubuchen, wozu ich aber nicht bereit bin. Hat irgendjemand eine Idee, wie ich den Veranstalter doch noch zum Einlenken bringen kann? Wäre sehr dankbar!

...zur Frage

Flug verpasst!!

Hallo,

Ich habe von 21.12.2012- 31.12.2012 eine Reise bei Urlaubstours gebucht (Hotel+Flug (Air Berlin/ Pegasus) nach Antalya-Lara ( Hotel: Liberty Hotels Lara).Das Reisebüro (Urlaubstours) schrieb auf den Flugdaten, dass der Rückflug um 14:50 Uhr ist, aber als wir am 31.12.2012 um 12:20 Uhr am Flughafen waren, wurde uns gesagt, dass das Flugzeug schon um 11:50 Uhr weggeflogen ist. Wir haben das Reisebüro gefragt, ob die den Flug umbuchen können, aber die meinten, dass sie den Flug nicht umbuchen können und wir und ein neues Flugticket für 1500€ kaufen müssen. Also mussten wir uns für 1500 € ein neues Flugticket nach Hamburg kaufen.

Können wir unser Geld wieder zurückerstatten?

...zur Frage

Abflugzeit verschoben -.-

Obwohl wir extra für 6 Uhr Abflug gebucht hatten (gegen Aufpreis), hat uns der Veranstalter (FTI) auf einen Flug um 20 Uhr abends gebucht. Dass sind glatte 14 std später, ist dass überhaupt rechtens?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?