Flug + 1 Übernachtung gebucht . Hotel war nicht reserviert, Nacht im Foyer. erst um 6 Uhr Zimmer

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du schon Schadensersatz dafür forderst Dubai nicht gesehen zu haben, wieviel Schmerzensgeld würdest Du denn fordern die Stadt gesehen zu haben (Flossen am Turgriff verbrannt oder so)?

Ok, mal im Ernst: Der Veranstalter ersetzt Dir das vorab bezahlte, aber nicht genutzt Hotelzimmer ? Dann das von Dir verauslagte Hotelzimmer ? Und dann noch 70 Euro ? Wofür das denn, wenn nicht Schadensersatz ?

Entgangenen Urlaubstag wird, denke ich, nicht ziehen, da es zwei Veranstalter waren. Bei diesem Veranstalter hast Du nur Flug und eine Übernachtung, aber keinen kompletten Urlaubstag gebucht.

Versuch sie noch etwas hochzuhandeln, aber in Erster Näherung denke ich, da ist nicht mehr viel Luft. Dies ist keine Rechtsberatung.

Danke, danke. Hatten am Ende noch einen Tag in Dubai. Und nichts geshoppt. Es gab keine Hotelzimmer mehr weil Ende Januar alle Welt zum SUPER-SALE eingeflogen war.

Zwei Veranstalter waren es nur, weil unser Last-Minute Veranstalter die Kreuzfahrt woanders eingekauft hat und dieser unbedingt separat von uns bezahlt werden wollte. Also eine Telefonbuchung mit zwei Rechnungen.

Ansonsten lieben wir einfache Lösungen!

0

Kenne die AGB Eures Veranstalters nicht. Das wäre der erste Blick. Da es sich dessen ungeachtet wohl noch um den Anreisetag handelt, der nach Reiserecht ohnehin nicht als vollwertiger Urlaubstag gilt, dürfte es sich kaum lohnen hier zu streiten, zumal der tatsächliche materielle Schaden ausgeglichen ist. Solltet Ihr z.B. für den Vormittag etwas gebucht haben (Rundtour oder dergl.), für die Kosten angefallen sind, könnte man auch diese geltend machen. Ansonsten gilt Ausschlafen nicht als Schaden, selbst wenn man ein paar Stunden im Foyer gesessen habt. Ihr hättet ja in dieser Zeit durchaus noch als Nachtschwärmer durch die Stadt geistern können....

Was möchtest Du wissen?