Flüge über die USA nach Mexiko mit einer geplanten Aufenthaltsdauer von über 90 Tagen in Mexiko - Visabestimmungen?

3 Antworten

Ich stehe nun vor dem selben Problem. Hat es bei dir im letzten Jahr problemlos funktioniert?

Ja, wenn Du aus Belize oder Guatemala (oder auch Costa Rica oder andere mittelamerikanischen Staaten) wieder in die Staaten einreist, würde das die 90 Tage ESTA unterbrechen und bei einer erneuten Einreise in die USA würden neue 90 Tage anfangen - selbst schon mehrfach so praktiziert!

Nebenbei - Du bekommst kein '90-Tage-Visum', das Visa Waiver Programm, besser bekannt als ESTA, erlaubt eben eine visumfreie Einreise für 90 Tage!

Nein. Diese Ausreise gilt den Amis nicht als Ausreise. 

Lieber tauss, da muß ich Dir leider widersprechen - ich bin aber sicher, Du hast in der Frage etwas mißverstanden. rhaeki will ja gerade nicht aus Mexiko wieder einreisen...

1
@Roetli

Richtig. Habe doppelt ums Eck gedacht. Zudem ging ich, offensichtlich fälschlich, davon aus, dass das englischsprachige Belize noch unter die Karibik- Regelung fällt. Sorry. 

0

Wieviel Monatein in einem Kalenderjahr kann man mit Halbjahresvisum maximal in den USA bleiben

Über das Thema Aufenthaltsdauer in den USA hat es schon vieldeutige Antworten gegeben. Nur eine klare Aussage, die nicht zu Komplikationen mit den US-Behörden führen würde, bisher noch nicht.

Deshalb möchte ich die Frage – Fall-bezogen- noch einmal konkret stellen und hoffe, darauf eine verbindliche Antwort zu finden:

Freunde von mir besitzen ein „ Halbjahresvisum“ und waren in diesem Jahr schon 5 Monate in den USA, eingereist Ende Nov. 2009. ( sechs Monate zusammenhängend). Jetzt haben sie sich einen neuen Reisepass besorgen müssen, weil der alte Pass im August ausläuft.

Das Visum befindet sich im alten Pass und der muss bei längerfristigen Einreisen ( über 90 Tage ) mit dem neuen Pass vorgelegt werden.

JETZT haben sie einen neuen 2 monatigen Besuch der USA gebucht und glauben mit einem ESTA-Antrag und dem neuen Pass ohne Schwierigkeiten zu bekommen, einreisen zu können.

Seit 2010 werden aber alle Einreisedaten und zusätzlich Fingerprints von den Einreisebeamten im Computer gespeichert und es kann so leicht überprüft werden, wie lange man im laufenden Jahr im Lande ist.

Kann man mit einem ESTA-Antrag ein zweites mal im laufenden Jahr ein weiteres mal für 2 Monate einreisen ohne Schwierigkeiten zu bekommen?

...zur Frage

90 Tage USA und dann Kanada?

Halli Hallo.

ich habe schon recherchiert nur leider nichts gefunden. Wir möchten gerne in die USA für 90 Tage (esta) einreisen und dann weiter nach Kanada für die 180 Tage und dann von Kanada wieder zurück nach Europa. Wisst ihr, ob das geht? Von den USA fliegen wir wahrscheinlich nach Kanada.

LG,

Michael

...zur Frage

ESTA ausreichend für Flug von der Karibik mit Zwischenlandung USA

Schönen guten Abend an alle!

Ich werde mit deutschem Pass über New York und Puerto Rico (beides US-Territorium) nach Costa Rica reisen. Soweit ich die seitenlangen Informationen zum Transit in den USA verstanden habe, ist ein ESTA/Visa Waiver dafür ausreichend. Wäre da nicht die Tatsache, dass mein Hin-und Rückflug nicht von Deutschland aus ist, sondern von Dominica (Karibik), da ich mich hier für ein Praktikum aufhalte. Auf der Internetseite der diplomatischen Vertetung der USA finde ich dazu folgendes:

Sie sind im Besitz eines Rückflug- oder eines weiterführenden Tickets (weiterführende Tickets dürfen nicht in Kanada, Mexiko oder der Karibik enden).

Genauere Informationen kann ich leider nicht finden. Ist es also notwendig, ein Visum für die USA zu beantragen?

Vielen Dank schonmal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?