Flüge mit Condor, wie ist die Beinfreiheit bei der Fluggesellschaft?

3 Antworten

Was heißt recht groß? Ich bin 186 und auch schon einige Male mit Condor ohne größere Probleme für meine Beine über den Teich geflogen. Für August habe ich schon wieder gebucht: 1008.-- Euro Whitehorse / Kanada hin- und zurück. Der Preis lässt mich einiges aushalten;)

Aber - absolut vermeiden: Boeing 737 Premium economy class die Reihe 6. Trotz der Mehrkosten kann man die Beine nicht ausstrecken, weil die Trennwand davor ist. Da hilft nur: Ganz vulgär die Beine gegen die Wand. Sieht beschissen aus, hilft wenig, schon garnicht bei Älteren so ab 68... Condor sagt: Man würde diese Reihe praktisch lieben, so abgeschirmt und nicht vom Stuhlrücken des Vordermannes beeinträchtigt usw.(Ob die Verfasserin des Condor-Briefes nüchtern war...??)rt

Eine Trennwand ist tödlich. Übrigens sogar in der Lufthansa Business Class.

1

Mehr Platz als in vielen anderen Fluggesellschaften zwar nicht, dafür ist das Platzangebot aber auch so recht ordentlich. Ich würde Manchegos Tipp befolgen und schauen ob du den Platz am Notausgang bekommst. Wir versuchen das auf Langstrecken auch immer und wenn wir früh eingecheckt bzw. online gebucht haben, hat das auch immer funktioniert.

Was möchtest Du wissen?