Flora und Fauna auf den Seychellen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die berühmteste Pflanze der Seychellen ist die Coco de Mer, eine Kokosnuß, die es nur hier gibt, es gibt männliche und weibliche Palmen, die ganz typische Unterschiede aufweisen, fast wie bei uns Menschen. Auf Praslin gibt`s ganz viel davon aber auch einige auf Mahe, kurz vor der Hauptstadt Victoria, wenn man von Süden kommt auf der linken Seite. Ansonsten googel mal. Auf jeden Fall gibt es weder giftige Tiere noch Pflanzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bube44 11.01.2012, 20:36

Es gibt eine Teeplantage im nordwestlichen Hochland, die man auch besichtigen kann, ist mir noch eingefallen und außerdem all die Gewächse, die man in den Tropen so findet, wie Hibiskus, Bougainvillae etc. An außergewöhnlichen Tieren gibt es einige Riesenschildkröten, wo weiß ich aber nicht mehr und die weiße wunderschöne Feenseeschwalbe , die wir auf La Digue gesehen haben.

0
Seehund 11.01.2012, 23:10
@bube44

Feenseeschwalben sind soooo schön!

LG

0
bube44 22.03.2012, 10:32
@Seehund

Danke fuer den Stern! Ich hoffe, Ihr hattet eine traumhafte Zeit auf den Seychellen.

0

Hallo,

für mich sind die Seychellen und Admiranten, obwohl ich leider noch nicht dort war, das "kleine Galapagos". Neben der Coco de Mer gibt es wie eben dort, Riesenschildkröten, den nur dort vorkommenden Seychellen-Bülbül (Vogel), der Schwarze Papagei des Valeé du Mai, der Seychellendajaj- alles Vögel die teilweise, wie weitere Endemiten, nur noch in einer Anzahl von weniger als hundert Exemplaren vorkommen- gilt auch für manche Pflanzen. Nicht alle dieser Tiere sind für reisende zu sehen, aber die unglaubliche Fauna, auch unter Fasser, sollte einen dorthin ziehen- wie mich auch!!! Dürfte niemand bereuen, auch mir bekannte Vögel wie Tropikvögel und Fregattvögel bieten Faszination pur!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bube44 11.01.2012, 22:35

Fregattvoegel habe ich in 14 Tagen dort leider nicht gesehen, vielleicht lag's an der Reisezeit.

0
Seehund 11.01.2012, 22:58
@bube44

Ausserhalb der Brutzeit neigen sie zum vagaundieren :-) Speziell, wenn andere Vögel, bei denen sie den Kleptoparasitismus nicht praktizieren können, auch nicht vor Ort brüten. Habe auf Galapagos beides erlebt.

LG

0
moglisreisen 12.01.2012, 06:08
@Seehund

... und Riesenschildkröten kannst Du dort leider freilaufend auch nicht sehen...;-) Vögel ja, ohne Ende (Bird Island bietet sich dafür an); ansonsten hat gerade Praslin eine dichte, üppige Vegetation, durch die es Spaß macht zu wandern!:-)

0

madagaskar hat viel mehr zu bieten als die seychellen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sternmops 12.01.2012, 21:14

aber die Seychellen sind (fast) das Paradies schlechthin!!!!

0

Was möchtest Du wissen?