Fliegen mit British Airways?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann eigentlich auch nichts negatives über BritishAirways berichten. Zumal die von London aus fast alle Ziele direkt anfliegen, meistens ist kein weiteres Umsteigen erforderlich. Das ist schon gut, teilweise besser als bei Lufthansa oder anderen Airlines. Der Service war auch immer gut - nichts zu beanstanden. Aber: ein paar Nachteile gibt es. Teilweise muss in London der Flughafen gewechselt werden, das ist schon sehr nervig und manchmal auch anstrengend. Ich persönliche buche nur Flüge, wo ein Wechsel nicht erforderlich ist. Einmal und nie wieder! Des weiteren musst du bei BA Sitzplatzreservierungen bezahlen. Erst beim Check-In (online 24 Stunden vorher) wäre es kostenlos. Dieser Service ist nun wirklich schon Standard und bei fast allen Airlines kostenlos (außer bei Charter teilweise).

Ich sehe schon, die Erfahrungen meiner Bekannten waren wohl eine Ausnahme. Vielen Dank für deine Antwort!

0

Also British Airways ist meiner Meinung nach nicht zu beanstanden. Der Service ist nicht so einmalig wie bei Emirates. Aber vollkommen in Ordnung. Gerade auf Mittel- bzw. Langstreckenflügen geben sich alle Fluglinien in der Regel sehr viel Mühe. Das gilt auch für British Airways.

Ich bin einmal mit BA geflogen und war soweit ganz in Ordnung. Der große Vielflieger bin ich nicht, kann dir aus diesem Grund auch keine Alternative nennen die evtl. besser wäre. Ich denke jeder kann mal schlechte Erfahrungen mit einer Airline sammeln.

Was möchtest Du wissen?