Fliegen bei Angsat und Panikstörungen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, es gibt ja so Trainings gegen Flugangst, größere Fluggesellschaften bieten sowas an. Allerdings ist das jetzt ja keine Lösung mehr, da Du ja am Samstag schon fliegst. Aber vielleicht für die Zukunft? Wenn Du generell unter einer Panikerkrankung leidest und nicht nur, wenn es ins Flugzeug geht, wirst Du doch sicher behandelt? Hast Du mit Deinem Arzt darüber gesprochen, was man da medikamentös machen kann? Falls Du schon Medikamente bekommst, zusätzlich vielleicht Bachblüten, die sogenannten Rescue-Tropfen? Mein Vater hatte auch immer große Flugangst und 2007 waren wir zusammen in Kanada und er wollte zuerst nicht mit, gleich so eine lange Strecke fliegen, er dachte, das schafft er nicht. Er hat dann ein leichtes Medikament bekommen, das ihn entspannt und müde gemacht hat und damit ging es wunderbar. Zu Nouvel Air kann ich leider nichts sagen.

Gruß, Sannemann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ibiza520 06.09.2012, 01:20

und wie sieht es aus mit Getränken ich habe einen 2 Liter Tetrapack Apfelsaft gekauft Handgepäck ist klar geht nicht, deshalb würde ich den Apfelsaft im Koffer mit nach Tuinesien nehmen, darf ich das oder sollte ich den zu Hause lassen?

0
Sannemann 06.09.2012, 17:57
@ibiza520

Zuhause lassen, in Tunesien bekommst Du frisch gepreßten Orangensaft. Ich geh jetzt mal davon aus, daß die Frage ernst gemeint ist. ;-)

0

Weil so wenig Zeit für ein Training bleibt, würde ich mit deinem Hausarzt reden, der kann dir ein beruhigendes Mittel verschreiben. Wenn du das nur bei der Hin- und Rückreise nimmst, ist da nichts schlimmes bei, finde ich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bachblüten Notfall Produkte wären auch mein Tipp gewesen. Wie hat denn der Flug geklappt und wie hast Du Dich nun verhalten? Hast Du mit den Flugbegleitern darüber gesprochen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich leide auch an Flugangst und finde die Tipps, die hier bisher genannte wurden schon recht sinnvoll. Bei mir hat mich bisher dann einfach immer die Person beruhigt, mit der ich unterwegs war. Aber es waren auch immer nur so 2 stunden-flüge, das ging dann noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?