FeWo in New York City, East Harlem, 1777 Lexington Ave. wie sicher ist die Gegend?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe keine schlechten Erfahrungen in Harlem bzw East Harlem gemacht. Die Menschen dort waren sehr nett und, sollte es mal ein schwarzes Schaf geben, das euer geld will, gebt es ihm einfach. es gibt schlimmeres als das geld abgeknüpft zu bekommen. habt immer ein zwei scheine in der tasche, am besten 40 dollar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war im letzten September mit Schwiegertochter und Baby für eine Woche in East Harlem, allerdings ein paar Blocks weiter nördlich (125th/Ecke Lexington) - und wir fühlten uns absolut sicher, auch wenn wir abends unterwegs waren. Trotz der manchmal grenzwertig aussehenden Leute dort haben wir alle äußerst freundlich und hilfsbereit empfunden. Es wurde aber auch speziell in Harlem allerhand getan in den letzten Jahren!

Wir hatten aber auch, außer hin und wieder ein paar Einkaufstüten, keine offensichtlichen Wertsachen dabei und den obligaten 20$-Schein für den "Gimmeyourmoneyman" stets griffbereit!

Eure Vermieter können Euch aber bestimmt sagen, ob es besondere Verhaltensregeln genau in dieser Ecke gibt - die Verhältnisse wechseln in NYC manchmal von einem Block zum anderen (nicht nur in East Harlem).

Ich würde aber sagen, nicht zu viel Gedanken machen - noch dazu, wo die Subway Station nicht weit von Eurer Haustür entfert ist, also nicht weit zu laufen habt, wenn Ihr später nach Hause kommt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Holger52 17.04.2012, 22:03

Danke für die schnelle Rückmeldung. Das hört sich ja ganz ok an.

0
Roetli 18.04.2012, 23:19
@Holger52

Ist es bestimmt auch :-) - und nicht vergessen, sonntags in eine der vielen Kirchen in Harlem zu einem Gospel Gottesdienst zu gehen...

0

Was möchtest Du wissen?