Feuerwerk in Paris oder London

5 Antworten

Da muss ich Snuffi recht geben. Auch ich bin bereits in den Genuss dieses Feuerwerks gekommen und ...DAMN! Dagegen siehts beim Hamburger Kirschblütenfest echt Kindergartenmäßig aus. Aber ein privates Feuerwerk sollte nicht nur Geld kosten, sonder auch Orgatechnische Hürden mit sich bringen , denn sowas bei der Stadt und den pariser Bürokraten durchzuboxen....könnte latent schwer werden.

Klar. Musst halt genug Scheine mitnehmen und länger im Voraus planen.

Wie auch in Deutschland, sind private Feuerwerke sowie der Verkauf von Feuerwerkskörpern streng reglementiert und ab einer gewissen, durch Verordnung festgelegten, Grössenordnung Profis vorbehalten.

In Frankreich erscheint mir das noch restriktiver zu sein als in UK. Feuer frei ist in UK aber auch eher im Winter, zu Neujahr (europ. oder chin.) und zu Guy Fawkes, 5. November.

Ein schönes Feuerwerk wird Dir in Chantilly geboten. Schau mal hier.

http://www.jedecouvrelafrance.com/f-3406.oise-nuits-de-feu.html

Ich habe das Feuerwerk selbst gesehen und das war wirklich ein Erlebnis. Allerdings muß man sehr früh die Karten bestellen und am Tag der Veranstaltung rechtzeitig da sein. Drei Stunden vorher ist nicht übertrieben. Es gibt auch Videos bei YouTube darüber.

Was möchtest Du wissen?