Ferienhaus gesucht!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ja, ich habe schon öfter Ferienhäuser online gebucht, und zwar fast immer über Portale, die den Kontakt zwischen mir und dem Vermieter herstellen. Rechtlich gesehen gibt es eben nur eine Vermittlung, der Vertrag kommt zwischen Mieter und Vermieter zustande.- Ich wüsste nicht, was dagegen sprechen sollte.

Wenn die Angebote auf homeaway.at (die Seite kann ich übrigens nicht aufrufen) günstig sind, liegt es daran, dass die Vermieter günstige Preise machen, es liegt nicht am Portal.

Homeaway.de ist mit dem Portal fewo-direkt unterwegs und ich habe noch nie etwas Negatives gehört. Es gehört zu den am meisten verbreiteten Ferienwohnungs-Portalen.

Als Alternative könnte die direkte Kontaktaufnahme, ohne dazwischengeschaltetes Portal, mit dem Vermieter gelten. Viele Ferienhäuser haben ihre eigenen Webseiten, man muss sie allerdings auch finden. Nach eigener Erfahrung gelingt es mit Suchbegriffen wie "Ferienhaus in xyz mieten" besser, als wenn man beispielsweise nur "Ferienhaus Kroatien" bei Google eintragen würde.

Viele Grüße, presto fatto!

"Als Alternative könnte die direkte Kontaktaufnahme, ohne dazwischengeschaltetes Portal, mit dem Vermieter gelten. Viele Ferienhäuser haben ihre eigenen Webseiten, man muss sie allerdings auch finden."

Genau so suche ich unsere Unterkünfte. Man braucht etwas Geduld, doch mir persönlich macht es großen Spaß, mich durchs www zu wühlen ;-)

Außerdem findet man so möglicherweise zufällig die Homepages von Vermietern, die auch bei fewo-direkt registriert sind. Preisunterschiede gibt es keine.

1

Hallo,

die von dir verlinkte Seite kenne ich nicht. Wir waren diesen Sommer mal wieder auf Rab und haben uns vorher hier http://www.travel-croatia.de/ informiert. Im Prinzip dienen ja diese Seiten auch nur dazu, sich in Bild von den Ferienhäusern etc zu machen. Entscheidend ist es ja, dass der Vermieter einen guten Eindruck macht.

Google doch einfach mal ein paar Orte in die du fahren möchtest. In Kroatien haben eigentlich alle Ferienorte eine Homepage, von dort gibt es Links zu privaten Vermietern. Das ist seriös, keine Angst. Sollten sie gleich bei der Buchung die ganze Kohle sehen wollen, dass lass selbstverständlich die Finger davon, aber das wirst du nicht erleben. Maximal eine kleine Anzahlung ist fällig. Ich bin damit noch nie auf die Nase gefallen.

Falls du mit der Ecke Split/Trogir liebäugelst, kann ich dir die FeWo der Eltern einer Freundin empfehlen http://www.apartmani-milak.com/de/index.php Familie Milak spricht natürlich Deutsch und Trogir ist super, egal ob nur mit Mann/Freund oder der kompletten Familie.

Was möchtest Du wissen?