Familienurlaub im Allgäu - was tun wir bloß bei schlechtem Wetter?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was ich auch immer ganz nett als Idee für einen Schlechtwetterausflug finde, ist ein Höhlenbesuch. Im Allgäu gibt es die Sturmannshöhle Obermaiselstein - dorthin könntet ihr einen Ausflug machen. So wird geworben: "Folgen Sie den mystischen Geschichten und Erzählungen auf bequem gesicherten Stufen 300 m tief in die faszinierende Welt der Urzeit. 120 Millionen Jahre alte Gesteinsformationen begleiten Sie auf dem hell ausgeleuchteten Weg zum Drachentor, vorbei am Höhlenrachen bis zum Höhlenkessel. 180 Treppenstufen geben seit über einhundert Jahren den Blick frei auf das untere Stockwerk der Höhle mit dem gurgelnden und tosenden Höhlenbach. Die einzige Spalthöhle des Allgäus verspricht ganzjährig hautnahes Erleben tief im Erdinneren. Sie ist leicht und gefahrlos mit festem Schuhwerk, bei konstanten 4 Grad Celsius, zu begehen."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dieanja 06.06.2011, 08:45

Das ist eine gute Idee!

0

Immer einen Ausflug wert ist die Holzschnitzerei Beuße in 87637 Eisenberg Speiden zwischen Füssen, Pfronten und Seeg gelegen. Hier gibt es eine ganzjährige Krippenausstellung die besichtigt werden kann. Dienstags gibt es eine Führung durch die Werkstatt und man kann selbst versuchen zu schnitzen. Infos und Anschrift unter www.holzschnitzereien-beusse.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Kempten gibt es zahlreiche Museen unter denen bestimmt eines dabei ist, das euch gefällt (Allgäu Museum, Archäologischer Park Cambodunum, Kunsthalle Kempten etc). Da kann man sich bei schlechtem Wetter schon gut die Zeit vertreiben. Auch Kaufbeuren hat museumsmäßig was zu bieten (Kunsthaus, Isergebirsmuseum (das Stadtmuseum hat leider z.Z. geschlossen)).

Einen kleinen Tipp für die kulinarische Seite hab ich auch noch (weil wir uns da bei ziemlich heftigem Regen reinverzogen haben und da sitzt man wirklich gemütlich): den Braugasthof Falkenstein in Pfronten. Die brauen ihr eigenes Bier (sehr lecker) und haben wirklich gutes Essen, natürlich auch Allgäuer Spezialitäten! Das Preis-Leistungsverhältnis ist mehr als gut und die Bedienung war bei uns total zu Scherzen aufgelegt.

http://www.braugasthof-falkenstein.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

entweder im Allgäu oder in den Nachbarregionen interessante Gebäude von innen ansehen, so ist an solchen Tagen im ansonsten überfrequentierten Neuschwanstein weniger los, in Linderhof etc. auch. Gilt natürlich auch für die zahlreichen, bedeutenden Kirchenbauwerke.

Ansonsten gilt: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung.

Oder es sich einfach mal gut gehen lassen, beim Thema "Wellness" fiele mir Oberstaufen ein, ach die kulinarischen Genüsse dort dürften den Tag retten, siehe: http://www.reisefrage.net/frage/welche-orte-im-allgaeu-sind-fuer-sport-und-genuss-gleichermassen-zu-empfehlen

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bella85 03.06.2011, 08:14

Zu Wellness gibts auch noch eine Alternative: die Therme im Bad Wörishofen :)

0
Seehund 03.06.2011, 17:05
@Bella85

Fand ich recht voll, ich finde Bad Wörishofen ja ganz nett, aber für die jüngeren Familienmitglieder- also ich weiss nicht. Mit der Therme hast Du aber recht.

LG

0

Was möchtest Du wissen?