"Fairen" Teppich in Ecuador kaufen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich würde mir das nicht antun mit dem dort kaufen und ausführen der ware, denn es gibt tatsächlich eine faire möglichkeit, wahscheinlich auch mehr, aber ich kenn nur diese für deinen teppich geeignete:

www.plan-shop.org

das ist eine 100% Tochter des Kinderhilfswerks Plan International Deutschland e.V., ich denke darauf kann man doch vertrauen!

ach so, die teppiche dort sind naturfarben und aus schafswolle, gibt drei verschiedene grössen!

Wie groß soll denn der Teppich sein? Wenn das nämlich nur ein Läufer ist, oder ein nicht ganz so großer Teppich, dann hast du beim Zoll und Transport damit keine Probleme. "Fair" bedeutet für mich, dass der Erzeuger einen angemessenen Lohn für seine Arbeit bekommt und davon Leben kann. Nun ist das nie einfach da die ganzen Schritte bis zum fertigen Produkt nachzuverfolgen... hat der Händler dem Teppichknüpfer einen angemessenen Lohn bezahlt? Und hat der wiederum einen angemessenen Preis für die Wolle gezahlt und der Schafbesitzer den Schafschereren...etc.? Ich würde da auch ganz ehrlich lieber auf Organisationen vertrauen, die faire Produkte verkaufen, wie eben die Eine-Welt-Läden...

Fair gehandelte Produkte und Sozialsiegel

Der Faire Handel hat das Ziel, das Überleben von Kleinbauern zu sichern und Sozialstandards für Plantagenarbeiter durchzusetzen. Faire Preise über dem Weltmarktniveau ermöglichen es Bauern und Plantagenarbeitern, ihre Familien zu ernähren und Kinder zur Schule zu schicken. Fair-Trade-Aufschläge werden auch für Gemeinschaftsprojekte genutzt: So werden Schulen und Gesundheitsstationen gebaut und unterhalten, von denen ganze Regionen profitieren. Gute Seiten zu weiteren Infos: http://www.tdh.de/content/themen/schwerpunkte/kinderarbeit/fairer_handel.htm

Was möchtest Du wissen?