Fahrradtouren in Süddeutschland?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

ganz wunderbar,fast ohne Steigungen,da immer am Fluß entlang verläuft der Altmühlradweg. Auch der Tauberradweg ist empfehlenswert,zu beiden hatte ich hier schon geschrieben:

http://www.reisefrage.net/frage/wer-ist-den-tauberradweg-schon-gefahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

an der Pfälzer Weinstraße lässt es sich auch schön Radfahren.

Es ist nicht allzu hügelig, auf der einen Seite blickt man oft in die Rheinebene, auf der anderen in die Weinberge. Man kommt durch hübsche Ortschaften mit Straußenwirtschaften und typischen Lokalen, die zum Ausruhen einladen.

http://www.radwanderland.info/Radweg-Deutsche-Weinstrasse.3640.0.html

Falls einem die Tour zu kurz sein sollte, kann man weiter ins einladende Elsass fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bella85 11.05.2011, 15:15

Naja, es kann schon mal stärker rauf und runtergehen, da kann man auch außer Puste kommen. Aber je näher die Rheinebene ist, desto flacher ist es. Aber sonst geb ich dir total Recht, die Weinstraße ist zum Radeln prima!

0

Ja, das Altmuehltal! Der schönste Abschnitt liegt m. E. zwischen Eichstaedt und Kelheim. Das müsste auch in der Zeit zu schaffen sein. In Kelheim sollte man jeden Fall die Tour beenden und dann noch den Donaudurchbruch bis Kloster Weltenburg mit traumhaftem Biergarten mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maxilinde 11.05.2011, 12:59

von Eichstätt nach Kelheim fahre ich an 1 1/2 Tag;-) wenn ich langsam bin...sind etwa 90 km wenn man am Fluß bleibt.der Altmühlradweg ist in seiner Gesamtlänge auf 4-5 Tage ausgelegt...gemütliche Tage.Von Kelheim kann man dann gut nach Regensburg weiterfahren(30km) die landschaftlich sehr reizvoll sind(fahre ich im Moment immer gerne wenns auf die Dult oder zur Walba geht)

0

Im Schwarzwald kann man auch wunderbar radeln. Bisher habe ich selbst da nur Tagesradtouren gemacht, aber es gibt so viele Hütten, dass man sich da schon seine eigene Tour individuell zusammenbasteln kann ohne Angst haben zu müssen, dass man keine Übernachtungsmöglichkeit findet.

Es gibt aber auch den Rhein-Radweg, da kannst du dir dann Etappen raussuchen, die du gerne fahren möchtest (ist quasi alles dabei, vom Oberrhein bis nach Köln und Holland). Schau mal hier: http://www.rhein-radweg.com/index.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Süden Deutschlands gibt es VIELES:

Bodensee: Eine Umrundung des Bodensees ist immernoch das Highlight (kaum Steigungen oder Gefälle).

Schwarzwald Abfahrt: Entweder Richtung Bodensee oder über Freiburg i. Br. gen Rhein. Ein Spaß, da man ständig bergab fährt und eher die Bremsen, denn die Pedale benötigt.

Rheintour: In der Nähe von Freiburg beginnen und dann Richtung Straßburg und je nach Kraft noch weit darüber hinaus fahren. Tolle Fahrradwege mit maßig Sehenswürdigkeiten für Zwischenstopps.

Donautour: Beginnen an der Quelle der Donau (irgendwo bei Donaueschingen) und erleben, wie dieses Bächlein zu einem reißenden Fluß wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einmal eine Woche Bikeurlaub im Frankenwald gemacht. Sehr geeignet fürs Mountainbike! Es ist sehr bergig aber wenn du dich einmal einen Hügel hochgekämpft hast, wirst du auch mit minutenlangen Abfahrten und tollen Singletrails belohnt. Da die Gegend Touristisch auch nicht sooo das Ballungsgebiet ist ;) halten sich die Preise in Grenzen...aber fürs Mountainbike nach den Alpen für mich das beste Ziel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gewiss kein Geheimtipp, aber der Vollständigkeit halber mit zu erwähnen: Der Bodeseeradweg. Und auch nicht die schlechteste Möglichkeit ein paar Tage auf dem Rad zu verbringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Donauradweg ist auch sehr schön, führt aber bald nach Österreich. Anbei ein Link, indem noch andere Radwege aufgeführt sind. Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maxilinde 11.05.2011, 14:29

naja,wenn man ab der Quelle fahrt ist es schon ein kräftiges Stück nach Österreich...deutlich mehr als 4-5 Tage oder genauer: 618 km.Die Strecke Donaueschingen-Ulm wäre da landschaftlich sehr reizvoll(kann ich aus eigener Erfahrung berichten)

0
Hacky20 11.05.2011, 16:09
@Maxilinde

In meinem Link war der Radweg von Passau nach Wien!!!

0

Was möchtest Du wissen?