Fahrradroute in Italien planen mittels google maps?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, kann dir bzgl. Google Maps leider keine Hilfestellung anbieten, ich habe aber meine Lehre bei einem Radreiseveranstalter gemacht, und wir haben dort immer mit den Heften/Reiseführeren "Bikeline" gearbeitet, da man dort gleich eine Übersicht aller Unterkünft hat und die Kilometerangaben auch wirklich auf die RADwege abgestimmt sind... Wie in der Google-Maps Ansicht, wird auch hier jeder "Abbieger" genauestens beschrieben... liebe Grüße

alternativ könntest du ja mal das Toscana-Forum besuchen, wo auch Fahrradtouren besprochen werden

Hey Ariane,

es gibt viele bessere Foren für dieses Thema, das ja eher fahrrad-GPS-spezifisch ist. Ich gucke gelegentlich zum Wandern, und da stoße ich mitunter auf tolle Apps (auch per Bike).

Ich würde dir empfehlen, einfach mal mit den markanten Begriffen in Google zu suchen. Du wirst überrannt. Ich schätze mal, hier sind nicht die großen Sportler unterwegs, aber wer weiß, lasse mich gerne überraschen.

LG Endless

Ah, mir noch einfällt, wäre die kostenlose Software "Tyre", die ich gelegentlich zur Routenplanung für Urlaube in den USA und Kanada verwendet habe. Man kann da wunderbar Routen (auch mit Eingabe der GPS-Daten) zusammenstellen (basiert auf Google Maps). Ich weiß nur nicht, inwieweit diese Software für Fahrrad geeignet ist, da man in dieser Eigenschaft ja ganz andere Strecken wählen kann (ich glaube, ursprünglich war diese Anwendung für Motorradfahrer gedacht). Sie zeigt auch alle möglichen Einrichtungen wie Restaurants, Hotels etc. an. Aber für eine grobe Routenplanung sicherlich auch für Fahrradfahrer interessant.

0

Hallo,

danke für die ganzen ratschläge. Ich habe mir jetzt eine App geladen (kostenlos) "komoot heißt sie, mit der kann man im Ausland Radtouren planen :)

Lg Ariane

Was möchtest Du wissen?