Fahrrad leihen auf Mallorca?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe schon ein paar mal ein Rad auf Mallorca (Citybike und MTB) gemietet und war jedesmal zufrieden. Die Räder waren nicht spitzenklasse, aber gutes Mittelmaß, gut gewartet und alle gut in Schuss. Von daher würde ich als Hobby- oder Gelegenheitsradler es vorziehen, dort zu mieten und das eigene Rad daheim zu lassen. Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mir schon mehrmals ein Fahrrad auf Mallorca ausgeliehen. Meist bekommst Du gute Räder in hochwertigen Hotels, auch wenn Du kein Gast bist. Ganz nützliche Tipps findest Du auch auf folgender Seite, die ich gerade ergoogelt habe: www.mallorca-ferientipps.de/fahrrad-mieten-mallorca.html LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Wohnmobil,

auf Mallorca findet man überall bikes zum mieten und je nach Anbieter auch von wirklich überragender Qualität. Ich nehme nie mein Bike mit, denn auf Mallorca habe ich dann meine eigenen Fachmänner und auch wenn ich stürze ist nicht mein Bike Schrott, sondern das mit dem ich versichert bin... Empfehlen kann ich dir http://www.bicycle-holidays.com/, ruf am besten vor deiner Buchung an und reserviere dir gleich ein Bike nach deinen Ansprüchen.

Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider hast Du nicht mitgeteilt, welcher "Fahrradtyp" Du bist: Der Freizeitradler auf dem Hollandrad oder derjenige, der aktiv und engagiert mit dem Rennrad unterwegs ist. :-) Anyway, für beide Gruppen gibt es auf der Insel viele Möglichkeiten und gutes bis sehr gutes Rüstzeug.

Anspruchsvoller an das Equipment sind sicherlich die Rennradfahrer. Hier sind die wirklich zuverlässigen Verleiher nicht unbedingt inselweit zu finden, sondern vielmehr an den Hotspots der touristischen Zentren (z.B. Bucht von Pollenca, Bucht von Alcudia bis hin nach an Picafort) oder einigen ausgewählten Hotels, die sich auf diese Zielgruppe eingestellt hat (z.B. in Peguera im Süd-Westen oder an der Playa de Muro im Osten). Beachte hierbei, dass derzeit leider viele Hotels geschlossen haben.

Ich bin der Meinung, dass es, bei der Auswahl des richtigen Verleihers (Rennrad, Profibereich) nicht nötig ist, sein eigenes Rad mitzubringen. Die Leihgebühren sind erschwinglich, Qualität und Service sind ordentlich und zuverlässig. Als Freizeitradler auf gemütlichen Touren solltest Du Dir das Bike ohnehin vor Ort mieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Wohnmobil,

die Frage ist schwierig zu beantworten... Jep, weil ich habe gelernt, dass es so Fahrradspezis gibt, die einzig und allein auf ihr Fahrrad schwören und es auch überall mitnehmen, sei es ans Ende der Welt (die können glaube ich nur auf ihrem Bike radeln;-)) Und wenn sie sich trotzdem mal eins ausleihen müssen, meckern sie an allem und jeder Schraube nur rum!! Falls Du auch so einer bist: Nimm Deins mit, damit Du die Schönheit der Natur geniessen kannst!

Meine Erfahrung (aus Sicht einer Otto-Normal-Radlerin): Die Räder sind top in Schuß und es gibt rund um die Insel Fahrradverleihe, auf die man sich bestens verlassen kann. Meine letzte Radtour mit geliehenen Bike ging durch Génova - hoch hinauf begleitet von fantastischer Natur - ich strampelte was das Zeug hielt und das geliehene Fahrrad hielt stand und endlich oben angekommen, ging`s gemütlich wieder runter... Das war toll! Im übrigen meine Wahlheimat; falls ich nochmal nach Mallorca ziehe.

Fazit: Die Fahrradverleihe auf Mallorca sind gut! In diesem Sinne: Viel Spaß auf dieser bezaubernden Insel!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?