Fahren und Parken in Leipzig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Keine Panik! Leipzig ist vom Verkehrsaufkommen nicht vergleichbar mit Hamburg oder München. Dort, wo das Oldtimer Museum ist ist sowieso fast nichts los und du findest sicher in der Umgebung einen Parkplatz. Wenn du deinen Hund dabei hast, kann ich dir nach dem Musuemsbesuch einen Spaziergang am Kanal empfehlen, der ist ganz nah entfernt. Am Ende befindet sich das Café Kanal 28, wo man noch gemütlich einen Kaffee trinken kann :) Viel Spass in LE

Dankeschön! Das ist sehr gut zu wissen. Nun weiß ich endlich, wie die Gegend da ist. Also ist das nicht genau in einer Fußgängerzone oder so nah am Zentrum mit dem dichten Verkehr. Das konnte man auf der Landkarte nicht so sehen, wenn man sich nicht auskennt. Dann will ich mal hoffen, daß die Autobahn (die 14 muß ich fahren) nicht auch noch dicht ist. Ich überlege, ob ich es am kommenden Mittwoch wagen soll, aber da wird es auch Ostern, da wird es sicherlich noch voller sein als sonst?! Liebe Grüße

Sheera

0
@Sheera

Ja klar, Ostern ist auf der A 14 natürlich mehr los, aber wahrscheinlich ja erst abends, wenn du wieder zurück fährst und dann kennst du den Weg ja zumindest schon mal. Liebe Grüße zurück

0

Wenn du direkt in der Nähe des De Capo Oldtimermuseum parken möchtest dann musst du im Museum anrufen und das klären. Es gibt ein Parkhaus in der Weißenfelser Straße/Ecke Gießerstraße. Allerdings ist die Nutzung nur nach einer direkten Absprache möglich. Du musst auch dein Einfahrtticket mitnehmen, da ist ein Code darauf, den du eingeben musst um wieder in das Parkhaus zu gelangen. Am besten du rufst einfach einmal an und lässt es dir genau erklären. (Telefon: 0341/926013)

Ok, das werde ich auf jeden Fall vorher machen. Danke!

0

Hallo Sheera, es tut mir leid wenn ich dich berichtigen muß, aber es heißt Da Capo auch wenn es sich um Autos=Car dreht ;-) Das Museum liegt im westlichen Teil von Leipzig und auch in einer straße wo es ohne jede Probleme einen Parkplatz für dich gibt, außer du fährst eine LKW. Bis in die Innenstadt fähst du mit dem Auto ca. 10 Minuten, also auch die kannst du dir noch ansehen wenn noch Zeit ist. Leipzig ist zentral aufgebaut im Gegensatz u Dresden(meine Meinung). Das heißt es gibt einen Marktplatz und dann erstrecken sich die einzelenen Viertel davon weg. Von der Größe her kann ich dir nicht wirklich ein Beispiel nennen, nur dass Hannover ähnlich viele Einwohner hat wie Leipzig, ca. eine halbe Million. ich wünsch dir viel Spaß!!!

Vielen Dank! Das Laufen ist gar kein Problem! und die Stadt wollte ich mir sowieso noch ansehen + gut zu Fuß bin ich auch. Ich muß mit dem Auto fahren, weil ich meinen Hund mitnehmen muß (habe leider niemanden, der auf ihn aufpassen kann). Und das wäre mit der Bahn viel zu teuer und zu umständlich. Mit rein ins Museum darf er, das habe ich schon abgeklärt. Dann wird das Gefahre da sicherlich so wie in Hannover sein. Da ist in der Innenstadt viel los und kein Parkplatz zu bekommen, aber etwas außerhalb ist mehr Luft und man hat eine Parkplatzchance.

LG Sheera

0
@Sheera

Ich würde dir trotzdem vorschlagen mit deinem Wagen in die Stadt zu fahren, denn vom Museum ist es schon ein längerer Spaziergang. Unter der Woche findest du immer einen Parkplatz in den Parkhäusern Leipzigs.

0

Leipzig gehört zu der Sorte Städten mit einem kompakten Stadtkern (innerhalb des Altstadtrings), der eh weitgehend Fussgängerzone ist und ansonsten Gründerzeit und jünger, d.h. breiten Strassen. Die Leipziger fahren, als wären sie richtig Stadt und die Einzigen auf der Welt, die das kapiert haben, und alle Auswärtigen Idioten. Auf Deutsch: Sie fahren für ihr Können zu schnell. Musst also schon etwas aufpassen.

Parkplatzprobleme gibt es in der Stadt nicht, wenn Du notfalls auch mal 5 Minuten Fussweg in Kauf nimmst. Ich kenne zwar das Oldtimermuseum nicht, aber wüsste keinen Grund, warum es dort anders sein solltte.

Danke, ich werde aufpassen!

0

Naja, Leipziger fahren auch nicht anders als andere Großstädter. @ Sheera: Du musst also genauso aufpassen wie immer :)

0

Was gibt es zu sehen:

Bestaunen Sie glitzernde Oldtimer aus den USA, Großbritannien, Tschechien und Deutschland in einer verspiegelten Halle. Über 100 Jahre Automobilgeschichte sind im Da Capo erlebbar. Tauchen Sie ein in die Zeit, als die Technik laufen lernte.


Den passenden Rahmen dafür bietet eine restaurierte Fabrikhalle aus dem Jahre 1895. Auf dem Dach thront ein „Oldtimer der Lüfte“, eine IL 18. Ergänzt wird die Sammlung mit Mode aus den 20er bis 40er Jahren, über 80 historische Flugzeugpropeller, Kaffeemühlen, nostalgische Kameras, alte Tanksäulen und vielem mehr.


Für geschlossene Veranstaltungen wie Tagungen, Ausstellungen, Bankette und Feierlichkeiten bietet sich das Da Capo hervorragend an und wird auch rege von Kunden aus der Region, aus ganz Deutschland und Europa genutzt. Der „Sonntags-Brunch“ ist schon längst kein Geheimtipp mehr – eine rechtzeitige Reservie- rung ist in jedem Fall ratsam.
Die besondere Geschenkidee: Verschenken Sie einen Da Capo Brunchgutschein.


Neu:

Mit einem Ticket der „Leipzig-Erleben-Tour“ (Start Tourist-Info) mit Aus- und Zustiegsmöglichkeiten, können Ihre Gäste an der Haltestelle „Bahnhof Plagwitz“ aussteigen und erreichen bequem in 2 Minuten Fußweg das Da Capo.


Sie können dann nach Ihrem Besuch im Da Capo mit einem der Folgebusse weiterfahren. Und falls Ihre Besichtigung länger dauert oder der Folgebus der „Leipzig-Erleben-Tour“ besetzt ist, können Sie am Geltungstag Ihres Tour-Tickets ganz flexibel alle Straßenbahnen und Busse des ÖPNV nutzen und sich individuell in Leipzig fortbewegen. Anfahrt:


TRAM:

Straßenbahn Nr. 14 (Richtung Plagwitz), Haltestelle Gießerstr.
Bus Linie 60 (Richtung Lindenau), Haltestelle S-Bahnhof Plagwitz (Bis voraussichtlich Juni 2010 gibt es eine temporäre Umleitung.)


http://www.alt-connewitz.de/dacapo_oldtimer_museum_leipzig.html

Danke, aber das kannte ich schon aus dem Internet

0

Was möchtest Du wissen?