Fahre ich über die A1 oder über die A2 nach Hamburg?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nimm genau die Strecke, die Bube 44 genannt hat. Freitags abends ist es immer spannend. Rund um Bremen, spätestens aber vor dem Elbtunnel könntest Du im Stau festhängen. Aber damit muß man heutzutage leben.

Freitag Abend ohne Stau ist schwierig aber möglich. Ich wuerde die A2 bis Gladbeck/Essen, dann die A52 bis Marl Nord, dann die A43 bis MS Sued und dann die A1nehmen. Könnte ab Bremen eng werden, muss aber nicht. Die A2 (wird auch Warschauer Allee genannt wg. der vielen polnischen LKWs) lohnt von Frankfurt aus aber eher nicht aus Richtung West. Gute Fahrt!

Hallo Glueckskind,

da muß ich jetzt ganz ungefragt auch noch meinen Senf zugeben!;-) Mein Mann/oder wir zusammen sind drei Jahre lang - wenn es sich nicht vermeiden ließ - mit dem Auto die Strecke D-dorf - Hamburg gefahren. Ein Horror! Am "besten noch": Freitag gegen frühen Abend nach Hamburg und Sonntag gegen Abend retour nach Düsseldorf. Mein Tipp: Laßt das Auto ganz zu Hause! Wozu braucht ihr das in Hamburg? Unsere Stadt hat ein sehr gut ausgebautes Verkehrsnetz, da ist ein Auto völlig überflüssig. In welchem Hotel seit ihr überhaupt?

Heute ist Freitag; ihr habt noch ein paar Tage Zeit, um an ein etwas günstigeres Ticket mit der Bahn zu kommen (bis drei Tage vor Abfahrt). Eure Kids fahren sowieso umsonst (ich meine bis 14 Jahre, aber das läßt sich ganz flott über die Homepage der Bahn rausbekommen). Also: Auto zu Hause lassen und ganz bequem mit der Bahn fahren(Fahrzeit ca. knappe 4 Stunden) und Hamburg ganz ENTspannt genießen!:-)

Seehund 06.05.2011, 23:19

Bestmögliche Antwort!!! Besser gehts nicht-DH Geht mit meinen Erfahrungen absolut konform!

LG

0

Empfehlen würde ich dir die A1. Aber das wird nicht ohne Stau gehen. Jede Menge Baustellen, sehr viel Verkehr. Wenn du ein entspanntes Wochenende verbringen willst würde ich mich meinen Vorrednern anschließen und dir raten mit der Bahn zu fahren. Das spart Zeit und Nerven.

Hallo,

wenn Du ein sparsames Auto hast- dann besser den Umweg nehmen - erst die A31 bis kurz vor Leer und dann via Oldenburg (A29) und dann ohne Autobahn durch den Wesertunnel, ab Bremerhaven dürfte es dann ja klar sein. Wäre besser, als auf der A1 zu verrecken, noch besser wäre in diesem Fall (sogar) ganz klar die Bahn! Auf der 31 und 29 sind Staus sehr selten, wenn Du ein schnelles Auto hast, ist die 31 eine der letzten "Halali-Strecken".

Schöne Grüße von einem Exildüsseldorfer aus dem Norden!

Tu dir angesichts des Umwegs und der üblichen Alternative aber den Gefallen und nehme die Bahn, auch wenn Du es sonst nicht tust!

LG

Also, bin ich jez grad schief gewickelt, oder nähert sich die A 2 maximal auf 130 km an Hamburg ran ? Meinst die Strecke über Hannover ?

Aber Freitag Abend. Von Düsselkaff. Am Kamener Kreuz vorbei. A1 hoch. Buchholzer Dreieck. Kreuz Bremen. Oder A 2. Porta Westfalica. Und A 7. Und das ohne Staus ?

Wenn Du keinen Bock auf Staus hast an nem Freitag Abend, fahre weder A 1 noch A 2. Stattdessen IC 2022.

Seehund 06.05.2011, 18:21

DH- die A1 ist die Weltausstellung der Autobahnbaustellen. Kein DH für Düsselkaff ;-)

LG

0

Da solltest Du die A1 nehmen, wenn es denn eine Autobahn sein muss, denn die A2 führt nicht nach Hamburg.

Was möchtest Du wissen?