Fährverbindungen nach Sardinien?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hängt auch etwas davon ab, ob ihr tagsüber oder nachts die Fähre nutzen wollt. Von Genua aus nach Olbia seid ihr am längsten mit der Fähre unterwegs (ca. 11 Stunden) so dass sich eine Nachtfahrt lohnen würde und man nach der langen Autoanreise über Tag nachts gemütlich in der Kabine schlummern kann... Von Livorno aus geht es etwas schneller (ca 6-7 Stunden), dafür seid ihr eben länger mit dem Auto dorthin unterwegs... Sicher alles geschmackssache, vielleicht solltet ihr es vom Preis abhängig machen? Ich bin einmal von Livorno aus (Tagesfahrt) und einmal von Genua aus (Nachtfahrt) und fand zweitere Variante deutlich erholsamer... Daneben gibt es auch noch Fähren von Piombino oder Civitavecchia aus...

Was Frankreich betrifft, gehen die meisten Fähren nach Korsika (was sich übrigens auch gut mit Sardinien kombinieren ließe, auch hier Fährverbindungen z.B. von Bonifaccio aus nach Sardinien). Soweit ich weiß, müsste es bezüglich Sardinien Verbindung von/nach Marseille und Toulon geben.

Schau doch für genauere Infos, Fährpläne und Preise mal bei Mobylines oder www.corsica-ferries.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt da mehrere Orte, von den aus man nach Sardinien kann. Ich persönlich gehe diesen Mai-Juni nach Sardinien und fahre auch mit dem Auto bis nach Italien - nach Genua - und fahre dann mit der Fähre nach Sardinien (Porto Torres).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?