Eure Lieblingsorte in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich mag manche große Städte wie Hamburg (Hafen, Alster) oder Köln (Dom) und Berlin (alles!!!). Jede für sich ist auf andere Art beeindruckend.

Eisenach (Wartburg, Bachhaus) und Stralsund gefallen mir auch sehr gut.

Es gibt aber auch sehr hübsche kleine Überraschungsorte (für mich zumindest), wie (kürzlich wg. Altstadt genannt) Büdingen, Dinkelsbühl, Ladenburg, Esslingen.

Und dann gibt es natürlich auch sehr viele Sehenswürdigkeiten der Natur, z. B. die Insel Rügen und die ganze Ostsee, Nordsee, die Alpen, die sächsische Schweiz, der Rhein (gefällt mir als Grenzfluss zwischen Frankreich und Deutschland.

Ich könnte mich nicht auf eine Ecke oder Stadt oder Sehenswürdigkeit festlegen und will noch ganz viel Neues entdecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter den Städten ist Berlin für mich am interessantesten in Deutschland. Hier gibt es so viele Unterschiede in einer Stadt - man meint fast das man ganz woanders ist, wenn man ein von einem in den anderen Stadtteil kommt. Wirklich interessant und gigantisch groß :-)

Als Region finde ich den Bodensee besonders schön. Hier gibt es viele kleine Städte in denen man durch die Gassen flanieren kann (Konstanz, Überlingen...). Im Sommer ist hier zwar sehr viel los, aber ein bisschen außerhalb der Hauptsaison echt traumhaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist für mich eindeutig Dresden mit seiner sehr schönen und geschichtsträchtigen Altstadt, der Frauenkirche, die so großartig und originalgetreu wieder aufgebaut wurde, dem schönsten Molkereigeschäft der Welt und seinem Umland.

Da wäre z.B. Meißen, Moritzburg, Bad Schandau (hier wurde mit der alten Straßenbahn der Film der Vorleser gedreht) die Silberstadt Freiberg uvm Auch natürlich das Elbsandsteingebirge oder eine Fahrt mit dem Schiff auf der Elbe bis zur tschechischen Grenze ist ein Erlebnis. 

Man kann in der Stadt und auch im Umland so wahnsinnig viel unternehmen. 

Dann auch in Dresden die Erlebnis-Gastronomie z.B im Sophienkeller und im Pulverturm wo König August mit dir in der 3.Person spricht, wo es Gaukler und Wahrsagerinnen gibt und auch sehr gutes Essen. 

Empfehlen kann ich auch den Wenzel in der Neustadt ein tschechisches Lokal mit den landesüblichen Speisen und Getränke, einfach lecker.

Manche mögen die Sprache nicht, aber auch hier wird wie ja überall in Deutschland Hochdeutsch gesprochen. Erwähnen möchte ich auch noch, dass gerade hier das Serviceverhalten in den Geschäften, egal wo, ob beim Bäcker, Metzger, in Einzelhandelsgeschäften, in den Hotels und Restaurants ausgesprochen gastfreundlich ist!!! 

In früheren Jahren war für uns übrigens mal München angesagt, wurde nun aber von Dresden abgelöst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst natürlich meine Heimatstadt Weilburg; die Perle an der Lahn.

Kleine und mittelgroße Städte gefallen mir besser als Großstädte; z.B. Heidelberg,Heppenheim,Bad Orb,Ahrweiler,Bad Münster am Stein;u.v.m.

Bei den Landschaften sind die Alpen an erster Stelle; dicht gefolgt von unseren schönen Mittelgebirgen z.B. Schwarzwald,Taunus,Odenwald,Spessart.

http://www.weilburg-lahn.info/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon genannt: Dresden! Nichts zu ergänzen zu dieser Stadt was oben nicht schon steht ;)

Sonst eher die kleinen Städte? Rothenburg o.d.T, Weringerode,...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst mal natürlich meine Heimatstadt München und Bayern generell (Berge, Seen, Voralpenlandschaft, Regensburg,...)

aber es gibt auch viele andere schöne Ecken in Dtl. Ich fahre auch gerne an die Ostsee, da gibts auch viel zu sehen. Hamburg ist ne coole Stadt, wo immer was los ist und ich persönlich mag irgendwie auch die ganzen mittelgroßen Städte (so 60.000-150.000 EW)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absolute Lieblingsstadt (außer 'meinem' München) für mich ist Hamburg, gefolgt von Berlin! Ansonsten liebe ich eher die kleineren, vor allem die alten Hansestädte - Lübeck, Salzwedel, Lüneburg, Celle etc., zähle aber auch Neuruppin, Annaberg, Görlitz (!!!), Ansbach, Bruchsal, Mittenwald zu meinen Lieblingen! Ich mag halt alte, schön renovierte Innenstädte...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das is voll witizig. Letztens erst mit nem Kumpel ausm Ausland drüber geredet, was wir deutschen wohl am meisten mögen in unseren Land (also so regionentechnisch gesehen) Und da kam dann was ganz anderes raus als er dachte.

Er meinte wohl, dass bei uns gar nicht so viel Natur gibt :D Weil wir so ein "kleines" (vergleichsweise) Land mit so vielen Einwohnern sind. Er war ganz überrashct als ich sagte, ich geh gerne in der Natur spazieren. Er dachte, wir sind alles so Großstadtmenschen, die es lieben in der Stadt zu sein :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz klar Schwerin. Ist zwar keine Weltmetropole aber trotzdem echt schön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nord-/Ostsee und Hamburg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Berlin und Hamburg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?