Euere Lieblingsinsel auf den Kanaren – und die Gründe dafür?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 15 Abstimmungen

Lanzarote 26%
La Palma 20%
Teneriffa 20%
Gran Canaria 13%
El Hierro 6%
La Gomera 6%
Fuerteventura 6%

14 Antworten

Teneriffa

Teneriffa ist für mich die vielfältigste der Inseln.

Wüstenartige Regionen im Süden, Schluchten durch tropisch anmutende Vegetation, bizarre Lavaformationen und der schneebedeckte Teide mit über 3.700 Metern höchster Berg Spaniens.

Du kannst am Morgen warm eingepackt auf über 2.600 Metern wandern und den Nachmittag bei 28 Grad am Meer verbringen sowie in einem der vielen Terrassenlokalen Sangria genießen.

Es ist herrlich ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
El Hierro

Wirklich jede Insel hat ihren ganz eigenen Charme (mit Ausnahme von Gran Canaria vielleicht!) selbst Graciosa finde ich wirklich faszinierend.

Aber eine ganz besondere Anziehungskraft hat für mich El Hierro. Es ist landschaftlich sicherlich nicht so faszinierend wie La Gomera oder La Palma - aber auf dieser Insel herrscht eine gewisse Magie, die mich echt in ihren Bann gezogen hat. Alles wirkt sehr rau und ursprünglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gran Canaria

Gran Canaria mag ich am liebsten, Hier findest du alle Arten von Landschaften, viel Kultur, viele hübsche Dörfer im Landesinneren, freundlich Menschen der Norden ist grün mit schönen Kiefernwäldern, Stauseen besonders die kleinen Orte finde ich nett Las Palmas bietet dir Kultur, tollen Stadtstrand, EInkaufsmöglichkeiten, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
La Palma

Eindeutig La Palma.....Auf relativ geringer Entfernung viele unterschiedliche Landschaften und damit Möglichkeiten den Urlaub unterschiedlich zu gestalten.Sonnen und Baden im Westen ,einer der sonnenreichsten Punkte Europas.Vulkan wanderung im Süden ,letzter Vulkanausbruch vor ca 40 Jahren mit beeindruckendem Krater,Inselhauptstadt im Osten mit schöner Architektur,Hafen und Flugplatz,Berge und Möglichkeiten von Bergtouren im Norden,im Zentrum Berge und Wälder mit wunderschönen teils eindrucksvollen Wanderwegen dazu kleine Orte und viele,viele wunderschöne Ferienwohnungen ,kaum Bettenburgen wie besonders im Süden Teneriffas.Gute Verkehrsverbindungen und freundliche Menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lanzarote

Lanzarote. Wegen dem schwarzen Vulkanstein, dass sogar bis ans Meer reicht und so großen schönen pechschwarzen Stränden führt. Zugegebenermaßen ist Lanzarote auch die einige Insel auf der ich war ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
La Palma

La Palma! Viel Grün, Wälder, man kann gut wandern, nicht zu viele Leute, ziemlich unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Gran Canaria

Das Bergland von Gran Canaria ist einfach grandios. Und falls es doch Party oder Strand sein soll, auch das geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Teneriffa

Teneriffa, da die Insel sehr vielfältig und abwechslungsreich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lanzarote

Lanzarote - eine sehr schöne Vulkaninsel und die Heimat von Cesar Manrique. Sein Haus ist unbedingt sehenswert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fuerteventura

Fuerteventura wegen der tollen Strände und dem hammer Wasser, wie in der Karibik! Und zum Surfen ist es auch super :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Teneriffa

Für mich ist Teneriffa die Insel, auf der man am meisten unternehmen kann. Von der tollen Landschaft ganz zu schweigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du entspannt wandern willst und die unglaublichste Landschaft zu würdigen weisst, dann bist du auf el Hierro richtig - diese Insel ist ein echter Geheimtipp für Genießer! Schau mal: www.myhierro.com/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
La Palma

Wandern, radeln, tolle Natur - wenn man nicht auf einen reinen Badeurlaub aus ist, sollte man diese wunderschöne "Isla Bonita" bereisen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lanzarote

mein favorit ist lanzarote: tolle strände, mit dem timanfaya nationalpark eine weltweit einmalige landschaft, dank césar manrique ist die insel verschont von hotelklötzen dafür "veredelt" mit seinen architektonischen meisterleistungen (jameos del agua, mirador del rio, ...), weinbau gibts in einer ganz eigenwilligen form, ... - so karg sich die insel auf den ersten metern weg vom flughafen präsentiert, so viel hat sie beim näheren "kennenlernen" zu bieten!!!

Jameos del Agua, Lanzarote - (Spanien, Kanaren, Kanarische Inseln)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?