ESTA: Frage zu Feld im Antrag

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wir haben eine Steuer ID, die uns ein ganzes Leben lang begleitet, ähnlich wie die Social Security Nummer bei US Staatsbürgern. Ob die gemeint ist, weiß ich aber nicht. Laut unserem Berater im Reisebüro sollen wir die Nummer des Personalausweises eintragen, sofern wir einen haben. Da scheint wenig Sinn zu ergeben, schließlich ändert sich die in ein paar Jahren (mit neuem Perso) wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Wimelima, da kannst Du UNKNOWN angeben - eine solche Nummer gibt es für deutsche Staatsbürger nicht.

Wenn Du übrigens auf der offiziellen Seite für den ESTA-Antrag https://esta.cbp.dhs.gov/esta/ gleich auf 'Deutsch' als Sprache gehst, wirst Du feststellen, daß in dem deutsch-sprachigen Antrag eine solche Nummer auch garnicht erst abgefragt wird :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wimelima
04.01.2015, 11:31

Super, danke!! Ich hatte mich durch den amerkikanischen Antrag gequält... Danke Roetli, so kann ich's doch noch am ruhgen Wochenende fertigmachen - obwohl noch ein bisschen Zeit ist. Viele Grüße!

0
Kommentar von Wimelima
04.01.2015, 16:14

Komischerweise poppt das Fenster mit der "National ID" doch auf bei Germany, bei anderen Ländern aber nicht (hab mal ein paar durchprobiert). So ganz verstehe ich es nicht, aber ich hab jetzt UNKNOWN eingetragen, sowas, wie diese amerikanische Sozialversicherungsnummer haben wir ja nicht.

0

Was möchtest Du wissen?