Essen gehen in Hanoi?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein eindruck war, dass wenn es teurer und "gehobener" wurde, dass man gerade dann in einer touristenabfertige gelandet war. Die einheimischen können sich nämlich üblicherweise die gehobeneren preise gar nicht leisten (durchschnittliches jahreseinkommen von unter $1000), d.h. die masse konsumiert gastronomie aus strassenküchen oder kleinen einfachen suppenstuben oder restaurants. Konsequeterweise war es gerade in dieser strassennahen traditionellen gastronomie wo das essen für mich am interessantesten und besten war.

Wenn du also etwas gehobeneres als die lokalgastronomie willst kommst du unweigerlich in gegenden, wo mit westlichen verfeinerungstechniken fusion gekoch wird. Das ist überhaupt nicht schlecht und in sich selbst sehr spannend, aber eben keine unverfälschte lokale und traditionelle küche mehr und richtet sich an eine ausländische klientel die sich sowas leisten kann, d.h. in es ist zwangsläufig touristisch.

Aus der liga kann man dann z.b. das Pots 'n Pans http://potsnpans.vn/ empfehlen.

Das "The Gourmet Corner Restaurant" könnte euch in Hanoi gefallen! Toller Ausblick auf die Stadt, wirklich gutes vietnamesisches Essen und ein nettes Personal runden einen Besuch dort ab. Hier findest du weitere Infos und die Adresse des Restaurants: http://www.hanoielegancehotel.com/group/restaurant.html. Guten Appetit!

Was möchtest Du wissen?