Essen auf Mauritius

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also essen zu gehen ausserhalb in echten restaurants wird wohl teurer auch gleich halbpension zu buchen, hat dafür aber den besseren erlebniswert un du musst nicht zur bestimmten zeit wieder im hotel sein...

komplett selbstversorgen: wenn du dich mit ware vom (super)markt, also eben tomate, brot und immer kalt und aus der hand meinst meinst, kannst du mit unseren preisen rechnen. solltest du mit zb. einem apartement spekulieren und selber kochen wollen gilt eigentlich das selbe, sobald du importware haben willst gilt unser preisniveau, wenn nicht mehr!

trotz allem, ich würde mich lieber für die kurze zeit kulinarisch nicht so gut verpflegt wissen und es spontan lösen wollen, aber da hat einfach jeder ne andere vortellung von urlaub, bei mir liegt einfach die abwechslung im neuen, ungeregelten. was aber je nach ansprüchen teurer als nötig werden könnte!

Hallo Conny77,

diese Frage sehe ich erst jetzt. Mich wundert, dass keiner von hier bis jetzt geschrieben hat, dass das Essen in den Restaurants nicht besonders gut ist... Oder sagen wir mal so: Es gibt auf Mauritius die Kreolische Küche oder so was ähnliches und auch Pizza... Ich bin der Meinung, dass Länder/Inseln, die keine "eigene Küche" hervorzaubern, diese dann immer "Kreolisches Essen" nennen..., so z.B. auch die Seychellen. Aber vielleicht haben diese Menschen auch andere Erfahrungen gemacht... OK, also Geschmacksache! Jedenfalls habe ich mich sehr gefreut, in meinem Appartment einfach mal Spagetti-Bolognese zu machen! Es sei denn man steigt in einem 4 bis 5 Sterne zu entsprechendem Preis ab, dann gibt es ganz bestimmt die "internationale Küche"... und die ist bestimmt auch sehr lecker!

Hallo, also ich kann für mich sagen das die Preise an der Ostküste in den Restaurants sowie in den Supermärkten nicht teurer sind als in Deutschland. Es ist halt auch eine Frage ob du so etwas möchtest, du musst Morgens zum Bäcker usw. Abends geht man dann in ein Restaurant aber wie schon gesagt in Trou d'eau Douce sind die Preise günstiger als in Deutschland. Sicher kannst du auch in Restaurants die teuer sind Essen, es gibt halt für jeden etwas.

Die Hotel-Restaurantpreise sind , wenn man nur Fruhstück gebucht hat, relativ hoch . Allerdings ist das Essen , vor allem in den 4+5 Sterne Hotels eine Augenweide fuer sich ...wahre Kunstwerke landen da am Abend auf dem Teller , die oft viel zu schade zum Essen sind. Oft ist leider um die Hotels selbst rum wenig Gelegenheit ausserhalb essen zu gehen. Aber man kann .... nur , die Kueche ausserhalb hat oft einen starken indischen Touch und somit auch sehr scharf. Das verträgt nicht jeder europaische Magen und das Dilemma dann danach ist sehr groß, wenn man mit Magenproblemen im Urlaub da hängt. Die Küche in den Hotels hat sich den internationalen Gegebenheiten angepasst und kocht eben nicht so scharf und somit auch fuer unsere Mägen verträglich. Nimm immer HP, wenn angeboten...du wirst es nicht bereuen. Einfach super-Lecker und eine Augenweide zum Anschauen ( jedenfalls war es so in den Hotels, wo ich war!) kann natürlich Ausnahmen geben, kenne ja nicht jedes haus dort auf der Insel, aberi ch liebe sie!

Was möchtest Du wissen?