Erkundungsfahrt auf der Insel Teneriffa / Kanaren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Leihauto kann man die Insel prima umrunden sowie Abstecher ins Hinterland, z.B. in Richtung Vulkanberg Tejde, machen. Je nach Gusto und Zeitplanung stehen Landstraßen und Autobahnen zur Verfügung (zum Bsp. wenn es gegen Abend eilt, ist eine Autobahn ok). Ich würde im Uhrzeigersinn fahren. Von Playa de San Juan aus führt das erste Stück dann ausschließlich über Landstraße. Habe einen Film gefunden, der prima zu Deiner Frage passt... - Mit Linienbussen hingegen lassen sich nur einzelne Ziele gut anfahren. Ich bin zum Beispiel von Puerto de la Cruz aus ins Orotavotal gefahren, eine komplette Inselumrumdung an einem Tag geht aber nur vernüftig mit dem Auto.

http://www.reisefrage.net/video/teneriffa-mit-auto-oder-motorrad

Wie schon gesagt kommt man in Teneriffa am besten mit einem Mietwagen herum. Von Puerto de la Cruz gibt es aber eigentlich auch einige Busverbindungen in die verschiedensten Teile von Teneriffa. Ausser mit dem Auto herum zu fahren kann man auch sehr gut wandern. Einige Tipps zum Wandern, Ausflüge und Ausflugsziele auf Teneriffa findest du unter http://www.wandern-kanaren.de/Teneriffa-Ausflug-Attraktionen.html

Ich war schon dreimal auf Teneriffa und habe jedesmal einen Mietwagen genommen, denn da fühle ich mich unabhängiger.Das System der Busse ist aber sehr gut und man kann auch damit sehr gut und weit rumkommen!

In den Reiseführern stehen einige RUndfahrtvorschläge. Die Insel ist beileibe nicht klein und da die Höhenunterschiede beträchtlich sind fährt man auch nicht mal schnell über die Insel "rüber".

Hier mal meine Tipps, sie richten sich eher an Naturliebhaber:

Lohnend ist das Inselinnere mit den Canadas rund um den Teide.

Der Norden ist üppig und feucht-grün.

Das Tenogebirge im Süden (um Masca) ist sehr wild zerrissen.

Für Kulturliebhaber gibt es am meisten in La Laguna und Santa Cruz. Puerto Cruz ist auch sehr interessant.

Was möchtest Du wissen?