Erfurter Weihnachtsmarkt - wo können wir parken?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Haihappen,

schau` mal, auf dieser Seite wird dir empfohlen, wie du mit der "Parkplatzsituation" umgehst, wenn du auf den Erfurter Weihnachtsmarkt gehen willst: http://www.webask.de/weihnachtsmarkt/grosz/deutsch/home2.php?section=anfahrt&seite=anfahrt Also am besten am Stadtrand parken und dann mit den Öffentlichen weiter (Plan ist ebenfalls gleich dabei). Eigentlich wie überall... Eine gute Auto-Fahrt und viel Vergnügen auf dem Markt!:-)

7

Super Tipp, danke

0

Ist Limone am Gardasee in den Sommerferien sehr überlaufen?

Wir haben uns kurzfristig entschieden noch an den Gardasee zu fahren und eine Unterkunft in Limone bekommen. Bis Freitag können wir uns entscheiden, ob wir anreisen wollen. Unser Reisebüro sagte, dass z.Zt. allerdings alle Bundeländer in Deutschland Ferien haben und es sein könnte, dass dort ordentlich Betrieb herrscht. Könnte die Erholung darunter leiden? War von euch schon jemand in der Hochsaison am Gardasee und kann berichten? Die Unterkunft liegt etwas außerhalb von Limone.

...zur Frage

Stromversorgung auf Campingplatz - welche Stecker / Verlängerungen / Kram?

Hallo zusammen!

Wir fahren mit dem WoMo nach Kroatien auf einen Campingplatz. Das WoMo hat einen Stromanschluss (so eine Dose außen, in die man einen Stecker mit drei "Zapfen" stecken kann (ihr merkt, ich hab keine Ahnung von der Materie). Welche Kabel braucht man, um vom Campi Strom zu bekommen? Aus was für "Dosen" kommt der Campingplatzstrom normalerweise? Im Baumarkt war ich völlig überfordert - und hab leider keine qualifizierte Campingstromfachkraft gefunden ... Nach Google-Suche hab ich schon verstanden, dass ich vermutlich ein bestimmtes Kabel und eine Verlängerung zum WoMo brauche. Unklar ist mir, welcher Anschluss direkt an der Camping-Strombox "verlangt" wird. Bin auf qualitativ hochwertige Antworten massiv gespannt! :-)

...zur Frage

Tipps für Italienreise mit dem Auto (Routen, Empfehlungen, Allgemeines)?

Hallihallo :)

Ich plane, Mitte/Ende September mit einem Kumpel eine Autoreise nach und durch Italien zu machen.

  • 3 Wochen Zeit
  • vornehmlich campen/zelten, um es günstig zu halten
  • eigener PKW
  • Mix aus ländlichen Gegenden (v.a. gern Toskana) und Städte-Tagestrips

Unser aktueller Plan ist, an einem Tag schnell runter nach Lyon zu fahren und von dort aus dann nach Italien reinzufahren, dabei dann evtl. auch gerne noch Sehenswertes an der französischen Grenze mitzunehmen (evtl. Nizza?), dann wie gesagt eine kleine Italientour zu machen (v.a. Mailand, Mittelmeerküste, Pisa, Toskana mit Florenz, Venedig) und danach über Österreich und Tschechien zurück nach Deutschland.

Ich bin suuuper dankbar für alle Tipps bzgl.

  • generell Autotrips durch Italien etc.
  • Campen/Zelten/Parken
  • unserer aktuellen Reiseroute
  • Kostenplanung
  • Empfehlungen für sehenswerte Ecken in Italien, die auf der groben Route liegen

Vielen Dank schon im voraus!

...zur Frage

verschiedenes: Algarve, Lagos/Faro, Ende Mai/Anfang Juni, Klima, Reiten usw.

Hallo Reisespezialisten, ich habe ein paar Fragen zu einem Urlaub in der Algarve, speziell die Region Lagos/Faro. Könnt ihr mir Tipps zur Strecke Faro Flughafen nach Lagos geben? Am liebsten wären mir Zug/Busverbindungen, da die Flieger aus Memmingen allerdings immer erst Abends ankommen 20 - 21 Uhr, bin ich mir nicht sicher ob da noch Busse/Züge fahren. Ansonsten würde ich evtl. einen Mietwagen buchen, allerdings nur ungern. Als Reisezeit habe ich mir momentan mal Ende Mai Anfang Juni ausgesucht, ich bin aber relativ flexibel.. Ich möchte es schon schön warm haben, allerdings nicht zu heiß. Ich würde gerne: ein bisschen braun werden, entspannen, vielleicht etwas wandern, fotografieren und eventuell reiten. Ist es da schon zu heiß dafür? Wie sieht es mit der Vegetation aus, der Frühling ist ja schon vorbei, aber ich hoffe das noch nicht alles trocken/ausgedörrt ist da ich eben auch viel fotografieren möchte: Natur, Pflanzen usw. Habt ihr außerdem vielleicht einen Tipp für mich für einen Pferde/Reiterhof in der Region?

Viele viele Fragen :-)

Lg Simone

...zur Frage

Côte d'Azur Erfahrungen?

Hallo! Meine Familie und ich planen für dieses Jahr Pfingsten einen Urlaub an der Côte d'Azur! Allerdings haben wir,bevor wir es fest buchen einige Fragen und wir sind um jeden Tipp und Ratschlag dankbar,da wir zum ersten Mal dorthin fahren! Pfingstenferien sind heuer vom 14-29.Mai! Wie ist zu dieser Zeit normalerweise das Wetter,kann man zum Beispiel in St.Tropez schon im Meer baden?

Ist an der Côte d'Azur schon was los oder ist dort noch "Tote Hose"? Wir sprechen kein Französisch,nur Deutsch und englisch,wird das zum Problem oder kommt man mit diesen Zwei Sprachen gut durch? Wir fahren mit dem Wohnwagen auf einen Campingplatz,wie sind die Erfahrungen mit den Campingplätzen in Südfrankreich? Sanitäranlagen sauber? Preise im Supermarkt? Fremdsprachenkenntnisse der Angestellten? Wir würden uns gerne mit gebuchter Stadtführung Nizza,Cannes unund Monaco anschauen,auf eigene Faust und zum Baden schauen wir uns dann noch St.Tropez an,allerdings sind zu dieser Zeit die Filmfestspiele in Cannes und das Formel 1 Rennen in Monaco! Hat man da dann überhaupt Chancen was von den Städten zu sehen oder ist alles total überlaufen und man kommt in die Städte erst gar nicht rein? Das Essen in Südfrankreich soll anscheinend sehr teuer sein,stimmt das? Gibt es auch Restaurants mit "normalen" Preisen? Leider haben wir auch gehört,dass man z.B in St.Tropez in die Beachclubs nicht rein gelassen wird oder teilweise in den Restaurants an der Côte d'Azur weg geschickt wird,wenn man zum normalen Kliente gehört,also wenn man kein Chanel oder Gucci trägt,stimmt das wirklich?

Also alles in allem,was habt ihr für Erfahrungen mit Südfrankreich,ist es wirklich nur was für die schönen und Reichen oder ist es auch für ein "Normalo" ein schöner Urlaub,ohne das er frustriert nach Hause kommt? Wenn es eine Reise wert ist,vielleicht habt ihr ja dann auch noch ein paar gute Tipps?

...zur Frage

Côte d'Azur,was habt ihr für Erfahrungen?

Hallo! Meine Familie und ich planen für dieses Jahr Pfingsten einen Urlaub an der Côte d'Azur! Allerdings haben wir,bevor wir es fest buchen einige Fragen und wir sind um jeden Tipp und Ratschlag dankbar,da wir zum ersten Mal dorthin fahren! Pfingstenferien sind heuer vom 14-29.Mai! Wie ist zu dieser Zeit normalerweise das Wetter,kann man zum Beispiel in St.Tropez schon im Meer baden?

Ist an der Côte d'Azur schon was los oder ist dort noch "Tote Hose"? Wir sprechen kein Französisch,nur Deutsch und englisch,wird das zum Problem oder kommt man mit diesen Zwei Sprachen gut durch? Wir fahren mit dem Wohnwagen auf einen Campingplatz,wie sind die Erfahrungen mit den Campingplätzen in Südfrankreich? Sanitäranlagen sauber? Preise im Supermarkt? Fremdsprachenkenntnisse der Angestellten? Wir würden uns gerne mit gebuchter Stadtführung Nizza,Cannes unund Monaco anschauen,auf eigene Faust und zum Baden schauen wir uns dann noch St.Tropez an,allerdings sind zu dieser Zeit die Filmfestspiele in Cannes und das Formel 1 Rennen in Monaco! Hat man da dann überhaupt Chancen was von den Städten zu sehen oder ist alles total überlaufen und man kommt in die Städte erst gar nicht rein? Das Essen in Südfrankreich soll anscheinend sehr teuer sein,stimmt das? Gibt es auch Restaurants mit "normalen" Preisen? Leider haben wir auch gehört,dass man z.B in St.Tropez in die Beachclubs nicht rein gelassen wird oder teilweise in den Restaurants an der Côte d'Azur weg geschickt wird,wenn man zum normalen Kliente gehört,also wenn man kein Chanel oder Gucci trägt,stimmt das wirklich?

Also alles in allem,was habt ihr für Erfahrungen mit Südfrankreich,ist es wirklich nur was für die schönen und Reichen oder ist es auch für ein "Normalo" ein schöner Urlaub,ohne das er frustriert nach Hause kommt? Wenn es eine Reise wert ist,vielleicht habt ihr ja dann auch noch ein paar gute Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?