Erfahrung mit Neckermann-Reisen?

4 Antworten

Genau. Wieso ERST Reise buchen, und DANN Informationen einholen? Ich würde es umgekehrt machen. Aber. Neckermann gibts seit fast einem Jahrhundert, und ist dritter Deutscher und Europäischer Reiseveranstalter (nach Passagierzahlen) und Zweiter (Nach Umsatz)

Und was soll bei einem pauschalen Badeurlaub viel passieren ? Das Hotel ? Nunja. Falls es kein Hotel ist, das direkt Neckermann gehört (gibts auch. Aber leider wurde das Hotel hier nicht erwähnt) Dann sitzen neben Neckermann sicher noch andere Veranstalter aus Deutschland und auch aus anderen Ländern. Die Reiseleitung ist wahrscheinlich entweder überfordert, oder/und tritt gar nicht erst in Erscheinung. Ist normalerweise auch nicht nötig. Falls irgendwas nicht klappt (z.B. Transfer fällt aus) Dann Ersatz organisieren, Quittungen sammeln, und nachher beim Veranstalter zurückfordern.

Es gibt dann noch so ein paar Feinheiten, wie: In Griechenland wird Essen fast nie heiss serviert. Da ist nicht Neckermann schuld, das ist eben Griechenland. Also? Beschwerde zwecklos!

Erleich gesagt verstehe ich nicht, dass sich viele erst nach der Buchung informieren.

und wie du schon sagtest ein Reiseveranstalter kann nicht für alles etwas.

1

Genau genommen braucht man für Griechenland keinen Veranstalter. Wenn man sich die Mühe sparen will, den Flug, Transfer und das Hotel gesondert zu buchen, dann macht es natürlich Sinn. Der einzige Problemkreis kann eigentlich nur das Hotel sein und da kann man sich im Vorfeld (vor Beginn der Reise) bei den einzelnen Bewertungsportalen schon einmal schlau machen. Allerdings sollte man auch diesen Bewertungen nicht blind vertrauen und ein wenig zwischen den Zeilen lesen. Von Hotels und Restaurants die ich persönlich sehr gut kenne habe ich schon auch viel Nonsens gelesen.

Wesentlich ist natürlich auch, wo in Griechenland man Urlaub macht. Das Endziel geht aus der Frage leider nicht hervor. In den meisten Urlaubsdestinationen braucht man den Reiseveranstalter maximal bis man im Hotel ist und bis man von dort wieder für den Rückflug abgeholt wird.

Die Haupteinnahmequelle der Veranstalter vor Ort, die Ausflüge kann man gut meiden und auf eigene Faust (meist in Verbindung mit einem Mietwagen) durchführen, wenn man sich zuvor ein wenig in Reiseführern (für mich bevorzugt Klaus Boetig) schlau macht.

Gute Reise, καλό ταξίδι

Ein Reiseveranstalter ist doch für mehr zuständig als die Reise zu buchen und vor Ort Ausflüge zu organisieren! Ich erinnere an den wunderbar benannten Vulkan auf Island und dessen Ausbruch. Das Ereignis hat uns allen ja gezeigt, welchen Service und Schutz eine Veranstalterreise/Pauschalreise bietet.

0

Neckermann ist die Nr 2 der Reiseveranstaler in Europa. Klar, passieren bei denen auch mal Fehler. Oder bei den gebuchten Fluggesellschaften und Hotels. Aber von 2 kritischen Rezensionen :-) sollte man sich nicht beunruhigen und die Vorfreude auf den Urlaub vermiesen lassen.

Was möchtest Du wissen?