Entschädigung für 6 Std.Flug-Verspätung

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also ab der 5. Stunden einfach weil eine Verspätung immer mal drinne sein kann, auch wenn es nicht angenehm ist. Wenn es Entschädigungen ab der ersten Minute geben würde, dann müsste man leider nur noch entschädigen. Deshalb die Grenze bei 5 Stunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wundere mich immer wieso die Leute fragen wann es denn losgeht - fasziniert mich. Wer soll das denn wissen? Warum? Eine Möglichkeit - der Flieger kommt zu spät von seinem vorherigen Trip. Für den nächsten Trip braucht er möglicherweise einen Slot vom zuständigen Office in Brüssel. Diese Slots zeigen an wann eine Maschine um welche Zeit über einem gewissen Punkt sein muss. Durch die Verspätung hat er ja seinen vorhergesehenen Slot verloren. Wer will nun wissen wann Brüssel für den Flug einen neuen Slot frei hat? Nächste Möglichkeit - der Flieger ist verspätet weil etwas an der Maschine kaputt ist. Wer weiss denn nun ob die Mechaniker die Maschine innerhalb von 30 Minuten oder von 60 Minuten reparieren können? Oder braucht es eine Ersatzmaschine - die schüttelt keiner aus dem Ärmel. Wie lange dauert das? Und wenn man dann den Passagieren die Infos gibt wann es weitergeht und es dauert doch noch länger sind sie auch nicht zufrieden. Weiter - wie sollen die Leute zu dieser Info kommen? Über Lautsprecher am Flughafen? Jeder würde sich bedanken über diesen ständigen Lärm im Terminal und dazu kommt, dass die meisten Leute sowieso nicht hinhören und bei ständigen Durchsagen noch viel weniger. Ich fliege wirklich viel - wenn mal ein Flieger Verspätung hat schaue ich halt auf den Monitor wann es weiter geht, haue mir meinen MP-3Player auf die Ohren und lese in meinem Buch. Und amüsiere mich über andere Passagiere - es gibt kaum ein besserer Ort wo man nicht herrliche Beobachtungen machen kann. Übrigens klappte das auch als meine Kinder noch klein waren, war nie ein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daniG
28.07.2011, 10:45

Solche Passagiere wie dich hätte ich gerne mehr. Mein Lieblingssatz ist: Wissen Sie denn nicht wer ich bin?

0

Die Frage kann man hier nicht exakt beantworten. Man müsste deine Buchung sehen. Welche Airline war es und warum kam es zur Verspätung und wm ging die Reise hin. Aber ganz ehrlich, um eine korrekte Antwort zu bekommen,müsstest du mit allen Unterlagen zu einer Rechtsberatung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ja fast schon Hohn und Spott.... Damit hätte sich ja der Aufwandt nicht gelohnt. Einen Anwalt hast du noch nicht befragt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?