England

Support

Liebe/r Sophia3562,

reisefrage.net ist eine Ratgeberplattform rund um das Thema Reisen. Deine Frage hat leider nur sehr bedingt mit diesem Thema zu tun, da du dich beruflich weiterorientieren möchtest und dich nicht für England als Reiseland interessierst. Bitte achte in Zukunft darauf, dass deine Fragen besser zur Plattform passen.

Vielen Dank für dein Verständnis und herzliche Grüße,

Anna vom reisefrage.net-Support

5 Antworten

Die Frage ist nicht so leicht zu beantworten. Wie lange stellst Du Dir denn vor in England zu bleiben? Dann kommt's drauf an, wie gut Dein Englisch ist, denn nicht überall wird Cambridge Englisch gesprochen. Schau mal hier rein, vielleicht hilft Dir das weiter: http://www.gumtree.com/jobs/uk/german - im linken Balken suchen.

Es kommt darauf an, wie herum Du das Ganze angehen willst. Zuerst einen Praktikumsplatz suchen und dann eben dahin ziehen, wo die Stelle ist, die Dich beruflich am meisten weiterbringt, die Dir am meisten Spaß machen würde, die Dich am meisten interessiert, je nachdem, worauf Du Deinen Schwerpunkt setzen willst. Oder willst Du zuerst einen Wohnsitz in England nehmen und dann von dort aus suchen? Dann solltest Du einen Bezirk wählen, der Dir eine möglichst große Bandbreite an Industrie und Unternehmen der Medienbranche bietet (ohne daß ich jetzt wirklich weiß, was ein Medienmanager eigentlich genau macht). Da es London nicht sein soll, würde ich dann Birmingham empfehlen. Birmingham deckt medienmässig die West Midlands ab, ist eine der größten Städte Englands (die zweitgrößte, glaub ich sogar). Es gibt Niederlassungen verschiedener Fernsehsender, Radiosender, viele Verlage. Die Stadt selbst kenne ich gut, es gibt viele Möglichkeiten, auszugehen, der Anteil Pakistanis/Inder ist recht hoch, daher gute Auswahl an Restaurants. Es gibt komfortablere Städte, Birmingham hat über eine Million Einwohner und alle bewegen sich per Bus, es gibt keine U-Bahn, das kann anstrengend sein. Die Stadt selbst hat wenig Reizvolles zu bieten, liegt aber wunderschön umgeben von einigen der schönsten Gegenden Englands, Oxford ist mit dem Zug in einer knappenStunde erreichbar, die Cotswolds und Stratfort-upon-Avon liegen noch näher, ebenso ist man schnell in Wales oder auch für einen Besuch in London.

Also sicherlich wöllte ich von hier aus eine Stelle suchen. Denn ins finanzielle Ungewisse kann ich mich aus Mangel an Geldreserven natürlich nicht. Daher wollt eich einfach mal fragen, welche Städte, neben einer Arbeit "attraktiv" sind und dennoch bezahlbar.

0

Südküste? Bournemouth, Portsmouth, Eastbourne, Brighton? :-)

Sehr hohe Stornierungskosten trotz Reiserücktrittsversicherung?

Hallo Community, ich habe vor circa einem Monat bei Opodo.de Flugtickets gebucht. Die von mir gewählte Airline war BMI (da am günstigsten). Da ich jedoch nicht sicher war, ob ich die Reise im kommenden Monat wirklich antreten können würde schloss ich damals auch eine Reiserücktrittsversichtung ab (ELVIA). Aufgrund eines Todesfalls in der Familie muss ich die Reise nun tatsächlich stornieren oder umbuchen.

Bei einem Telefonat mit der Service-Stelle von Opodo.de wollte ich nun meinen Flug stornieren. Dort wurde mir gesagt, dass BMI trotz ELVIA-Versicherung 80% der Kosten einbehalten würde. Von den gezahlten 400 Euro würde ich letzten Endes nur 100 sehen. Da es sich hierbei um eine Gruppenreise mit 5 weiteren Familienmitgliedern handelte, ist das letzten Endes ein ganz schön großer Batzen Geld. Auch eine Umbuchung auf einen anderen Zeitpunkt ist laut Opodo nicht möglich.

Wieso hab ich dann eigentlich die Reiserücktrittversicherung abgeschlossen und kann es vielleicht sein, dass mich die Dame am Telefon falsch informiert hat? Kann ich hier irgendetwas machen?

Bei einem Blick in die Tarifbestimmungen steht geschrieben: BEFORE DEPARTURE CHARGE EUR 100.00 FOR CANCEL/REFUND NOTE - > CHARGES SHALL NOT BE WAIVED FOR MEDICAL REASON

Wäre echt klasse wenn hier jemand helfen könnte

...zur Frage

Uriges und romantisches Hotel in Innsbruck?

Meine Eltern wollen auf Ihrer Reise einen Halt in Innsbruck machen und möchten gerne in einem kleinen romantischen und urigen Hotel unterkommen. Eine Pension wäre auch gut. Habt Ihr vielleicht einen Tipp?

...zur Frage

Costa Rica - Koffer oder Rucksack?

Ich werde bald nach Costa Rica gehen und bin mir noch nicht sicher, ob ich lieber Koffer oder Rucksack nehmen soll. Ich werde erstmal 4 Wochen Volunteer Arbeit am Strand machen (mit festen Aufenthalt), da ist das mit dem Gepäck null Problem. Danach werde ich dann noch 1-2 Wochen alleine rumreisen. Das macht mir ein wenig Kopfzerbrechen. Da ich möglichst viel sehen will und deswegen nicht lange an einem Ort bleibe. In dem Fall wäre ein Rucksack sicherlich besser, zumal ich den Bus nehmen werde um an die verschiedenen Orte zu kommen , mit einem Koffer könnte es da schon eventuell Probleme geben je nach dem wie groß der BUs ist. Andererseits bin ich ein dünnes, zierliches Mädel...und da könnte ich mir vorstellen dass ich mit so einem Trekkingrucksack schnell Probleme bezüglich des Gewichts auf dem Rücken bekommen könnte. Gibt es vielleicht zufällig hier ein kleines zierliches <1,60m Mädel, das mal durch ein Land oder sogar durch Vosta Rica allein gereist ist? Ansonsten können mir auch alle anderen Empfehlungen geben. Müsste mich nämlich doch schon sehr sehr bald entscheiden . Danke schonmal :)

...zur Frage

Ist Work and Travel auch in Russland möglich?

Ich bin bald mit meinem Abitur fertig und würde gerne danach in meinem Gap Year erstmal etwas reisen. Ich sehe Russland dabei als sehr interessanten Kulturraum und frage mich deswegen, ob es möglich ist Work and Travel auch in Russland zu unternehmen. Es ist sicherlich deutlich weniger erschlossen, aber bestimmt gibt es doch etwas was man dort unternehmen kann, wodurch man sicher vielleicht sozial einbringen und noch etwas Geld verdienen, bzw. eine Unterkunft erhalten kann. Wenn jemand Informationen oder Erfahrungen auf diesem Gebiet hat wäre ich dafür sehr dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?