Ende der Welt

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 15 Abstimmungen

Anderer Vorschlag und zwar 66%
Ushuaia und Kap Hoorn (Feuerland) 13%
Grönland 6%
Spitzbergen 6%
Neuseeland , insbesondere Steward Island 6%
Tristan da Cunha 0%
TAAF (Amsterdam, Crozet, Kerguelen) 0%

17 Antworten

Anderer Vorschlag und zwar

Moin, moin,

ich hab die vielen Antworten jetzt hier noch nicht durchgelesen, aber auch meine Meinung dazu: Das "Ende der Welt" bedeutet für mich, wenn ich umarmt von unserer grandiosen Natur bin - im Blick, kein Mensch, kein Haus; nur Natur und ich!

Spontan fallen mir dazu folgende Reiseziele ein: 1. Die Seychellen, die Insel Praslin - inmitten eines Urwalds mit bunten Vögeln, es war toll! 2. Thailand, die Insel Koh Yao Noi - durch die Kautschukplantagen durchzuwandern war eine Augenweide, 3. die Malediven - auf einer Sandbank mitten im kristallklaren Meer zu stehen, wo ich mit bloßen Augen die bunte Unterwasserwelt gesehen habe, 4. Deutschland, Hamburg - das Niendorfer Gehege - zu laufen und zu laufen in diesem urwüchsigen Wald, keine Menschenseele, wow!, 5. das Tramuntana Gebirge im Winter, Du erkundest diese Gegend - kein Mensch weit und breit - und denkst: Hier ist das Ende der Welt!:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Neuseeland , insbesondere Steward Island

Eine Freundin von mir hatte den gleichen Wunsch und für sie war das Ende der Welt eben das ANDERE Ende der Welt und sie ist nach Neuseeland. Ihre Fotos und Berichte sehen unglaublich aus und sie hat dort wirklich alles vorgefunden - Wildnis und Zivilisation, sowie perfekte Strände und tolles Wetter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anderer Vorschlag und zwar

Umgangssprachlich bezeichnet man mit dem Ende der Welt heute einen besonders abgelegenen Ort „Das ist hier wirklich das Ende der Welt!“ - oder bayrisch "hinter pfui Teufel"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moglisreisen
08.01.2015, 20:57

Danke für die Erklärung - das wußte ich nicht, bestätigt mich aber in meinem Gefühl!:-)

2

Doch, das ist ganz leicht. Schau dir einen Fußball an und dann suchst du das Ende von dem, ist eigentlich sehr einfach, viel Spaß.

Ansonsten ist die Anreise mühsam, aber lohnend. Nach paar Hindernissen (die Front ist umkämpft) stehst du dort und staunst. Keine Angst, die Jungs sind aufmerksam und passen auf das du nicht übertrittst...

Reisekundige werden bis auf das erste Bild vielleicht wissen wo es wirklich ist, ist aber sehr schwer.

Fahrt zum Ende der Welt - (Reise, Weltreise, Gesellschaft) Der Kampf ums Ende der Welt - (Reise, Weltreise, Gesellschaft) Kurz vor dem Ende der Welt - (Reise, Weltreise, Gesellschaft) Kurz vor dem Ende der Welt - (Reise, Weltreise, Gesellschaft) Kurz vor dem Ende der Welt - (Reise, Weltreise, Gesellschaft) Kurz vor dem Ende der Welt - (Reise, Weltreise, Gesellschaft) Das Ende der Welt - (Reise, Weltreise, Gesellschaft)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wimelima
07.01.2015, 10:22

Sehr schöne Antwort, DH:-)!

3
Anderer Vorschlag und zwar

Hallo Anaestico,

mir fällt noch das "finibus terrae" von den Römern ein und zwar ist das in Santa Maria di Leuca in Apulien, eigentlich praktisch das "Ende Italiens". Ist auch sehr schön dort! Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anderer Vorschlag und zwar

Physikalisch gesehen gibt es kein Ende der Welt. Eine Kugel hat keine Ecke den man als Anfang bzw. Ansatz benutzen kann.Aber die Frage kann man subjektiv beantworten. Bis wohin willst du gehen? Was ist für dich die Grenze? Du kannst das Ende auch als den gegenüberliegenden Punkt der Welt nehmen, also die weiteste Strecke. Wie gesagt, das ist halt relativ subjektiv

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManiH
06.01.2015, 17:28

Sehr gut DH

1
Ushuaia und Kap Hoorn (Feuerland)

Hallo Zinni,

Ausdrucksstarke Bilder, aber wenig hilfreich oder witzig für Reisende, die sich weniger auskennen auf der Welt, wie Du offensichtlich. Mach es für Anaestico doch nicht so schwer bzw spannend und lass ihn an deiner großen Reiseerfahrung teil haben.

Wo das Ende der Welt ist, hat sich mir noch nicht erschlossen und ich hätte auch Bedenken überzutreten und von der Scheibe zu fallen! ;-)

Ich wähle jedoch für mich/uns

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anderer Vorschlag und zwar

Aitutaki oder Phu Quoc Hallo ,für mich ist das Ende der Welt zwar weniger geographisch zu lokalisieren sondern ein Ort nach dem ich mich sehne, den ich schön finde und wo ich eines finde ......Ruhe und wunderbare Natur. Bei meinen Reisen habe ich dieses sehr nahe auf den traumhaften Inseln Aitutaki (Cook) und Phu Quoc (Vietnam da war aber der neue Flugplatz noch nicht fertig) gefunden ,aber nichts ist wohl so subjektiv wie diese Meinung Dietrich aus Halle/Saale

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ushuaia und Kap Hoorn (Feuerland)

Ich stimme nur für mich, ein anderes Ende hab ich schon gesehen. Dieses Ziel ist auch noch auf meinem Reisewunschblatt.

Vielleicht fehlt noch das Himalaya und der Marianengraben, wenn Du eine Dimension dazunehmen willst.

Und Du könntest mal Michael Ende fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zinni
07.01.2015, 10:37

"Und Du könntest mal Michael Ende fragen"

:-)

2
Spitzbergen

Alles relativ... in Patagonien kam ich mir mal, bei entsprechendem Wetter, mal so RICHTIG wie am Ende der Welt vor... Ebenso mal auf einer spitzbergischen Insel im arktischen Eismeer, als ein Polarbär "vorbeischaute" ... Das "Ende der Welt" kann also überall liegen. Sogar in einheimischen Gebirgen, wenn man sich in der Etappe verschätzt hat. ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anderer Vorschlag und zwar

Fahr nach Ansbach/Mittelfranken.

Ich musste da beruflich eine Woche verbringen. Dort ist das Ende der Welt, glaube mir! Möglicherweise befindet sich das EdW im Sommer woanders, im Winter nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von amike
12.01.2015, 09:24

Grandiose Antwort! DH! ;)

1

Für mich ist das Ende der Welt der Ort, der auf der Landkarte am weitesten entfernt liegt von DL. Ja..nicht das Ende der Welt, aber für mich "das andere Ende" der Welt.

Gruß

Tascha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Anderer Vorschlag und zwar

Nordpol und Südpol - aber eigentlich schliesse ich mich Zinni's Antwort an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?