Empfehlungen für Hundeschlittentouren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Möchtest du eine Tour über mehrere Tage machen oder nur ein Tagesausflug?

Eine Tour über mehrere Tage würde ich im voraus buchen, bei meinem bisherigen drei Touren ohne Übernachtung war keine Reservierung über ein Reisebüro nötig, alle drei wurden kurzfristig vor Ort gebucht:

  • Arvidsjaur / Nordschweden

Meine erste Tour, die mir super gefallen hatte, im nachhinein aber die mit den meisten Teilnehmern und fast schon Massentourismus, selbst fahren war nicht möglich.

  • Levi / Nordfinnland

Selbst fahren war möglich, die Landschaft allerdings etwas eintönig

  • Longyearbyen / Spitzbergen

Selbst fahren war möglich, mit Abstand die schönste Landschaft.

Billg waren alle drei Touren allerdings nicht...

Hundeschlittenfahren in Arvidsjaur / Schweden - (Wintersport, Hund, Hundeschlitten) Hundeschlittenfahren in Arvidsjaur / Schweden - (Wintersport, Hund, Hundeschlitten) Hundeschlittenfahren in Arvidsjaur / Schweden - (Wintersport, Hund, Hundeschlitten) Hundeschlittenfahren in Levi / Finnland - (Wintersport, Hund, Hundeschlitten) Hundeschlittenfahren in Levi / Finnland - (Wintersport, Hund, Hundeschlitten) Hundeschlittenfahren in Levi / Finnland - (Wintersport, Hund, Hundeschlitten) Hundeschlittenfahren in Spitzbergen - (Wintersport, Hund, Hundeschlitten)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
sternmops 10.11.2011, 20:11

Zinni, schön, daß du wieder zurück bist. Hatte schon deine Beiträge mit den tollen Fotos vermißt. LG!

0
Lara83 13.11.2011, 11:30
@Zinni

oh wow!!!!!!!!!!! Die Photos sind aber toll. Ich weiß noch nicht, ob ich das mehrere Tage oder nur an einem Tag machen möchte. Aber wenn ich diese Photos sehe.... :-)

0

Wenn Dir Kanada/ Alaska zu weit ist geht natürlich Lappland immer. Anbieter gibt es viele - von der Tagestour bis zu mehrtägigem/-wöchigem Trecking mit Zelt.

Mein Ausgangspunkt war immer Umeo in Schweden Richtung norwegische Grenze.

Doch nun zu Deinem Traum: Nimm in jedem Falle ein eigenes Gespann. Pro 10 kg Mensch rechnet man mit einem Hund. Frauen haben also in der Regel weniger Arbeit ;)

Mit Hunden durchs Gelände ist aber KEIN Zuckerschlecken. Gute Kondition des Mushers ist gefragt. Manche denken, man stellt sich hintendrauf und fertig. Dann aber meutern die lieben Kleinen vorne schon mal am Berg und wollen einen Mitschieber. Und abends wollen sie ihr Fressen serviert bekommen, ggf. Kuscheleinheiten und Pfotenpflege nach harter Tour. Und es ist ihnen egal, ob dabei gerade ein Schneesturm pfeift. Service durch ihren Mensch ist bei jedem Wetter und jedem Temperatursturz angesagt

Wer sich darauf einlassen mag bekommt aber eines der intensivsten Erlebnisse geboten, das man sich in freier Natur vorstellen kann. Hier mal einer von VIELEN MÖGLICHEN Links

http://deutsch.birkhusky.no/

Solltest Du übrigens doch übern Teich wollen: Auf diversen Gletschern, z.B. in Alaska, werden auch im Sommer Touren angeboten. Hatte ich mir letztes Jahr mal angeschaut und war ganz nett (eine Hündin hatte da gerade auch ihre neuen Wollknäuel geworfen) ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Lara83, eine Hundeschlittentour ist wirklich etwas besonders! Ich habe schon einen Tagesausflug mit den Hunden gemacht. Das war in Nordschweden in der Nähe von Jokkmokk. In Lappland gibt es recht viele Anbieter. Wenn du nicht so weit in den Norden fahren willst, kann man auch super Hundeschlitten im Fulufjell in Ostnorwegen unternehmen. Zum Teil auch im eigenen Gespann. Klar kannst du über ein Reisebüro buchen, das hat den Vorteil, dass sie dir bei der Anreise behilflich sein können. Zum Teil gibt es auch komplette Hundeschlitten-Pakete, wo gleich alles dabei ist. Viel Spaß bei der Reiseplanung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?