Empfehlung für Ägypten gesucht!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kann ein paar Bruchstücke zu deinen Fragen beitragen, den Ultimaten Tip vermag ich hier allerdings nicht zu geben. Safaga blieb mir als Bus Umsteigebahnhof in Erinnerung, habe einige Stunden dort auf den Bus und den "Konvoi" rüber ins Niltal gewartet die Umgebung die ich zu Fuss erreichen konnte war eher eine Industrie-Brache als touristisches Schönland. Hier kommen die Züge mit dem Phosphat aus der westlichen Wüste an und ist der Verladehafen aktiv. Stadtcharakter fehlt, Restaurants gab es einige. Nach Luxor sind es 3,5 Stunden wenn alles gut geht, was heisst: lange Reise und kurzer Aufenthalt für etwas das Tage des Besuches wert ist! Mein Ding wäre dies nicht. Vielleicht kannst du dich mit folgender Idee anfreunden: Ein Aufenthalt am Meer, Flug (oder öffentlicher Bus) nach Luxor und dort 2/3 Übernachtungen.

In dem Falle könntest du das Rote Meer an einem Ort mit mehr Charakter geniessen. Quseir vor 10 Jahren war ganz nett, kleinstes Hotel mit Qualitäten im Städtchen am Meer, aber damals kein unmittelbarer Zugang zu Badegefilden mit Riff. Restaurants, Markt, einheimisches Leben ... gut zum Aushalten. Weitere Orte an dieser Seite kenne ich nicht.

Der Sinai ist m.E. besser geeignet für den Individualtouristen. Dahab hat alles zu bieten an Unterkunftsmöglichkeiten, reges Leben am Strand, viele Restaurants (Distanzen zum Hotel checken. Persönlich ziehe ich Nuweiba (Tarabin) vor, verschlafen, die Kästen stehen recht einsam.

Schöne Reise wünsche ich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supershape
02.01.2014, 10:30

Danke für die Infos! Sehr gut!

Wir haben leider nur eine Woche Zeit für den Urlaub. Geht leider nichts anders. Daher wollten wir vom Strand nach Luxor nur einen Tagesausflug machen (evtl. einen zweiten Ausflug woanders hin an einem anderen Tag)

Zusätzlich noch einen Inlandsflug wird uns für die kurze Zeit zu teuer. Mal schauen...

0

Hallo supershape! Ich war in der letzten Novemberwoche in Hurghada. Zu dem Zeitpunkt gab es vor Ort eine explizite Reisewarnung für Luxor, Nilkreuzfahrt und Kairo. Diese Reisewarnung gab es nicht in den Medien, d.h. keiner hat dies in meiner Heimat mitbekommen. Bevor du also die Reise planst und buchst, würde ich mich kundig machen, wie die Situation derzeit vor Ort ist, damit du nicht enttäuscht wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supershape
04.01.2014, 17:26

Danke Bikerin. Natürlich werden wir uns im Vorfeld diesbezüglich genau informieren. Aktuell wissen wir noch gar nicht für wann dieser Urlaub geplant ist. Aber das recherschierte Wissen zur Örtlichkeit und Hotel wird ja auch noch in einem Jahr dann gelten :-)

0

Also wenn ich aus eigener Erfahrung sprechen darf, würde ich das 'The Breakers' in Soma Bay empfehlen. Das Breakers ist (für ägyptische Verhältnisse) ein relativ kleines Hotel mit mit etwa 150 Zimmern. Es liegt an einem der schönsten Strandabschnitte dieser Region und wird von vielen internationalen Gästen besucht - vorallem viele Surfer und Kite-Surfer sind dort anzutreffen. Das sorgt für eine entspannte Atmosphäre.

Wir haben von dort aus auch den Tagesausflug nach Luxor gemacht und waren anschliessend echt platt. Es geht morgens gegen 5 Uhr los und wir waren abends gegen 22 Uhr wieder zurück im Hotel. Den ganzen Tag rennst Du durch die pralle Sonne - das schlaucht echt gewaltig.

Wenn Du übrigens noch eine Alternative suchst wo man in Ägypten wirklich nett ausgehen kann und nicht bloss in der Anlage fest hängt: El Gouna! Das ein künstlich geschaffenes Urlaubsresort mit viel Atmospäre. Hat mir echt gut gefallen - die Einkaufsstrasse, die Marina und all die Bars und Restaurants. Und obendrein das wirklich gute Dine-Around-Angebot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supershape
04.01.2014, 17:31

Danke. El Gouna klingt interessant. Werd ich auch mal ins Visier meiner Recherchen nehmen.

0

Wie wäre es den gleich nach Luxor in das früheren Mövenpick Hotel heute Maritim+Jolie+Ville+Kings+Island+Luxor. Eine Wunderbare Anlage am Nil, das könnte ich empfehlen. von dort aus könnt ihr vieles individuell unternehmen. Auch eine Nilkreuzfahrt von Luxor aus nach Abu Simpel war/ist möglich.

Schau mal hier

http://www.holidaycheck.de/hotel-Reiseinformationen_Maritim+Jolie+Ville+Kings+Island+Luxor-hid_8870.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trenne deinen Ägypten-Urlaub doch auf 1wo Luxor (Kultur), 1 Woche schnorcheln zB. Hurghada....Port Savaga. Unser Favorit: Maritim Jolie Ville Kings Island Luxor, ruhig, Klasse Essen, sehr gepflegt. Kostenloser Shuttle Bus+Motorboot stündlich nach Luxor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für Eure Infos!!!

Wir haben leider nur eine Woche Zeit für den Urlaub. Geht leider nichts anders. Daher wollten wir vom Strand nach Luxor nur einen Tagesausflug machen (evtl. einen zweiten Ausflug woanders hin an einem anderen Tag) ...werde mir Eure Anregungen dennoch genauer ansehen.

Zum Standort am Meer: Ich denke ob Savaga, Marsa Alam oder Hurghada wird sich mit der Fahrzeit nach Luxor nichts schenken, oder? Alles circa gleich lange Fahrt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManiH
02.01.2014, 18:41

Eine Woche Urlaub in Ägypten ist einfach zu kurz (minus 1 An- und 1 Abreisetag) um außer Baden auch noch etwas so zu sehen, dass man es auch genießen kann.

Dazu kommen evtl. die Unruhen und man weiß nicht, ob dann Ausflüge nach Luxor auch möglich sein werden. In Luxor muss/sollte man vor allem den Karnaktempel besichtigen, dann das Tal der Toten, außerdem die Kolosse und den Tempel des weiblichen Pharao Hatschepsut.

Ich empfehle ich unbedingt den Karnaktempel (zusätzlich) am Abend mit einer Lichtshow (gibt es auch auf deutsch) und den Erzählungen zu der Historie aufzusuchen. Das ist unheimlich schön und beeindruckend.

Weiter sollte man in Gizeh (nah bei Kairo) die Pyramiden gesehen haben, auch hier gibt es eine beeindruckende Lichtshow, einfach traumhaft. Ist allerdings von Hurghada oder Luxor sehr weit entfernt.

1
Kommentar von emilk
02.01.2014, 19:12

Es ist einige Jahre her, dass ich mich bei Safaga und Quseir rumtrieb, vielleicht sind meine folgenden Überlegungen inzwischen veraltet: Es war nur eine Strasse für Touristen erlaubt, die zwischen Safaga und (Qena) - Luxor (230 km), die südlicheren (ab Qusier -218 km und ab Marsa Alam 330 km) waren strikt verboten. Wenn dies nicht mehr so ist, würde ich gerne Erfahrungen hören ... wobei ab Kusier (wenn überhaupt) sicher viel weniger fahren denn ab Safaga/Hurgada.

Hurgada nach Safaga sind etwa 60 km zusätzlich, bei einem organisierten Ausfug macht dies nicht so viel aus, hier kommt es wohl eher auf den Veranstalter an, wie fix das Ganze verläuft. Bei nur einer Woche ist Safaga sicher einigermassen aushaltbar ;))

1

Was möchtest Du wissen?