Eisenbahn in Italien

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, es geht, aber so einfach ist es nicht. Du musst Dich auf der Trenitalia.com Seite orientieren. Die versuchen, Dich davon zu überzeugen, dass es nur noch Schnellzüge ("Le Frecce") gibt und wenn Du einen Ort eintippst, wo der FRECCIA nicht hinfährt, sieht es so aus als gäbe es den Ort nicht. Hier hast Du etwas über Regionale Zuege, die die Du ja gerne fährst, auf Englisch http://www.trenitalia.com/cms/v/index.jsp?vgnextoid=7a3f99e8e609a110VgnVCM1000003f16f90aRCRD Noch etwas: nicht überall kommt man mit dem Zug hin. Die meisten Italiener, die nicht in Großstädten und in der Nähe von gut bedienten Bahnhöfen wohnen, fahren mit dem Bus. Busse fahren wirklich überall hin und kosten wenig. Jede Region hat mehr oder weniger ihre eigene Busgesellschaft...in Sizilien gibt es viele davon. Es gibt noch keine einheitliche Webseite aber .....gleich schicke ich Dir einen Link!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Roetli 29.03.2013, 16:01

Hi Lemat, das stimmt so aber nicht! Ich buche selbst kleine Strecken über die Trenitalia-Seite und mir wird kein Ort mit Haltestelle 'verheimlicht'! Sogar auf Sizilien gibt es ein gut ausgebautes Netz und auf Sardinien zumindest ein paar Strecken

Es haben aber nicht alle Orte an einer Bahnstrecke auch einen Bahnhof - vielleicht liegt es daran? Man findet aber i.d.R. an allen Bahnhöfen die direkte Bus-Anbindung in die Nachbarschaft - sogar im tiefsten Süden...

0
LEMAT 29.03.2013, 16:12
@Roetli

Man muss sich gut auskennen und auf der Trenitalia Seite auch. Ich wollte der Trenitalia keine bösen Absichten unterstellen. Sehr oft haben mich Neulinge darauf aufmerksam gemacht, dass man (vor allen Dingen als Ausländer) einige Schwierigkeiten mit der Webseite hat. Dass es in Sizilien ein gut ausgebautes Netz gibt...naja ....

0
Roetli 29.03.2013, 18:36
@LEMAT

Vielleicht bin ich als Deutsche mit 'Bahnnetz in eher abgelegenen Gegenden' relativ schmerzfrei mit der Erreichbarkeit aller Orte mit dem Zug:-)

1

Das kannst Du immer noch!

Italien hat, im Gegensatz zu Deutschland, kaum Strecken still gelegt in den letzten Jahrzehnten! Das Zugfahren ist auch noch günstig im Verhältnis zu D, aber nicht mehr ganz so günstig wie vor 10 Jahren! Es gibt aber unterschiedliche 'Tren Pässe', abgesehen von InterRail, das auch in Italien gilt!

Reservieren mußt Du nur im Eurostar Italia und den 'Frecce-'Zügen! Da die auch stets ziemlich gut ausgelastet sind, ist das zu Deiner eigenen Bequemlichkeit. Alle anderen Züge mußt Du nicht reservieren - es bietet sich nur für längere Strecken an! Die Fahrt beliebig unterbrochen habe ich zwar mit Einzelfahrscheinen noch nicht, aber man kann ja für jedes Stück eine neue Fahrkarte kaufen (geht inzwischen auch schon online)!

Unterbrechungen sind natürlich bei den Rail Pässen möglich! Vorausplanen schon ein wenig - es gibt Verbindungen, die nicht täglich oder nicht mehrfach täglich möglich sind!

Viel Vergnügen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und hier der Link zu den Busverbindungen: http://www.orariautobus.it/. Wenn Du die Mouse auf "orari autobus" haelst, geht rechts ein Fahnenmenu auf, wo alle Regionen stehen und da kannst Du dann fast alles finden. Oder Du kannst einfach auf der Homepage. wo die Landkarte von Italien ist, auf die einzelnen Regionen klicken. Es ist nicht ganz einfach aber man kommt wirklich überall hin, auch da, wo kein Zug hinfährt. Beispiel: wenn Du von Rom nach Sciacca in Sizilien willst, gibt es einen Direktbus wahrend Du mit dem Zug nicht hinkommst. Und Sciacca ist ein hübsches Städtchen am Meer, das einen Besuch wert ist. Der Bus - genau wie der Zug - wird in Kalabrien aufs Schiff geladen....VIEL SPASS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?