Einzelzimmerzuschlag bei Stornierung von einer Person

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1.) Wenn Du auf der Reise ein DZ als Einzelperson benutzt ist das rechtens. Wenn Du jedoch bereits die Kosten für zwei Personen im DZ bezahlt hast, dann kann man Dir keinen zusätzlichen Einzelzuschlag aufrechnen.

2.) Deine Freundin sollte, wenn sie eine entsprechende Reise-Versicherung hat, ihren Anteil der Reisekosten (wichtig: aerztliches Zeugnis) vergütet bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

kannst Du das mal in Zahlen ausdrücken? Alter Reisepreis pro Person, neuer Reisepreis fürs Einzelzimmer und Stornogebühren für Deine Freundin? Evtl. noch den Reiseveranstalter und wo Du das gebucht hast...

Danke Rolf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn storniert wurde, dann wurde storniert und es gibt einen neuen Vertrag. So kann man mit der Frage wenig anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast keine Angabe über Verschulden oder Nichtverschulden bei dem Unfall gemacht. Das kann die finanzielle Situation erheblich beeinflussen.

Also?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManiH
24.05.2013, 22:04

Ich denke hier ist nach Fremdverschulden gefragt. Eigenes Verschulden eines Unfalls zB Bruch eines Schultergelenkes durch Hinfallen, ist nicht von Belang.

Bericht aus eigener Erfahrung.

0

Was möchtest Du wissen?