"Einzelner" Sitzplatz in Lufthansa-Maschine nach Hong Kong?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In solchen Fragen ist Seatguru dein Freund:

http://www.seatguru.com/airlines/Lufthansa/Lufthansa_Airbus_A340-600_A.php

Der Abstand sollte sich nicht unterscheiden zu den Reihen vorher, lediglich durch die Wölbung sind nur 3 statt 4 Mittelsitze.

Optimal wäre die Reihe 26 falls es noch Plätze gibt. Das kannst du in (seatexpert . com) herausfinden (auch hier sind Vor- und Nachteile jedes einzelnen Sitzes beschrieben).

Hier der richtige Link zu seatexpert (es ist nur ein Link pro Antwort möglich):

http://seatexpert.com/

0

Super, vielen Dank! 26 ist leider schon belegt. Wenn ich mir seatguru anschaue, frage ich mich, warum die Reihen 53 und 54 nicht so gut sind. Weißt Du das zufällig? Auf dem Rückflug sind überhaupt nur noch ein paar Plätze frei...

0
@fraupaula

Ich denke nicht, dass 26 unbedingt komplett vergeben ist. Nur ist diese Reihe Elite Fliegern vorbehalten, bzw. nur gegen Gebühr buchbar (teilweise erst beim Check-In). Das betrifft auch fast alle Sitze an den Notausgängen. Warum die Reihen 53 und 54 nicht so gut sind, steht dort. Du musst nur den Mauszeiger auf das Gelb bewegen. Die Tische sind in den Armlehnen, dadurch sind die Sitze schmaler und die Armlehne lässt sich nicht bewegen. Das Gleiche gilt für den Monitor in der anderen Seite. Außerdem sind die Sitze versetzt.

0
@schmucki

@Schmucki: Danke - merke: zuerst selber schauen, dann fragen ;-) Jetzt hab ich das auch verstanden, sorry... Ich habe jetzt einmal auf der Lufthansa-Seite meine Buchungsnummer eingegeben. Da kann ich einen Sitzplatz wählen, aber die Auswahl ist sehr beschränkt, vor allem auf dem Rückflug gibt`s nur noch ein Handvoll Plätze, die mir als frei angezeigt werden - und die meisten davon sind die zwei inneren Sitze im Viererblock ;-)

0
@fraupaula

Wenn man sich mit solchen Seiten nicht auskennt und nicht viel fliegt, kann man sowas alles auch nicht wissen.:-) Dafür ist ja dieses Forum da. Ist ja nicht nur für Profis, die brauchen kein Forum (mehr). :-)

0
@schmucki

:-) Ich fliege meistens nicht allein und das ist dann einfach praktischer, da muss ich mir solche Gedanken nicht machen. Und bei einem 10-Stunden mag ich natürlich nicht immer aufstehen, wenn der Nebenpassagier auf die Toilette muss oder ich mag ihn auch nicht wecken, wenn ich aufstehen will - aber da geht`s allen anderen bestimmt auch so :-)

0
@fraupaula

Es werden auch Sitze erst nach dem Start des Check In Vorganges freigegeben, bei einem frühen Einchecken über die Homepage (dies ist 23 Stunden vor Abflug möglich) sollte doch noch ein 'guter' Platz gefunden werden falls der vorher reservierte nicht optimal ist.

0
@Zinni

Danke für den Tipp! Werde ich ausprobieren!

0
@fraupaula

Das hatte ich übrigens auch am 27. Februar 2011 um 08:55 Uhr geschrieben. :-) Die Sitzplätze werden erst beim Check-In freigegeben. Ob online oder am Schalter spielt dabei keine Rolle. Allerdings kann man teilweise am Schalter noch bessere Plätze bekommen, weil z.B. ein Passagier nicht erschienen ist. Einfach online einchecken und dann am Schalter nochmals nachfragen.

0
@schmucki

Nur das die Info falsch war ;-)

"nur gegen Gebühr buchbar (teilweise erst beim Check-In)"

Lufthansa (und um die geht es hier) berechnet keine Gebühren für besondere Reihen.

0
@schmucki

Das mit der Gebühr und der Elite hat mich ein wenig verwirrt ;-)

0
@fraupaula

Das ist so leider nicht ganz richtig. Es gibt bei Lufthansa vier Möglichkeiten, die im Sitzplan angezeigt werden. Das sind "frei", "belegt", "Preferred" und "Notausgang". Die Kategorien "Preferred" und "Notausgang" sind online generell nicht reservierbar. Kategorie "Preferred" ist nur für Vielflieger mit Elite-Status reservierbar. Je nach Auslastung des Fluges gibt es noch freie Plätze beim Check-In. Vor zwei Jahren kosteten solche "Preferred" Sitze €15 pro Person und Strecke. Das mag sich evtl. geändert haben, das kann ich nicht zu 100% sagen.

0
@schmucki

Da hätte ich gerne mal eine Quelle, dies hat sich nicht geändert, LH hat dafür noch nie was berechnet im Gegensatz zu anderen Airlines.

0
@Zinni

Quelle bin ich. Vor zwei Jahren habe ich €30 bezahlt für zwei Personen nach New York. Mehr Quellen kann ich leider nicht anbieten.

0
@schmucki

Sorry, dann hat dich wohl dein Reisebüro übers Ohr gehauen, LH kassiert dafür nichts.

0
@Zinni

Ich hatte geschrieben, "beim Check-In". Die Gebühr habe ich direkt beim Online-Check-In der Lufthansa mit Kreditkarte bezahlt.

0
@schmucki

Keine Ahnung was du da bezahlt hast, spielt hier aber auch keine Rolle den grundsätzlich sind diese Plätze bei der Lufthansa frei.

0
@Zinni

Genau, ist mir persönlich auch egal. Ich weiss halt, wie es war. Jetzt sind diese Sitze frei, aber in erster Linie nur für Elite Mitglieder (diese werden bevorzugt).

0

Was möchtest Du wissen?